Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Vegas Tycoon - Review (PC)

Wertung:
81 %

Einleitung:

Tycoon-Fans können sich auf ein neues Spiel freuen. Diesmal geht es um das Thema Glücksspiel. Wer schon immer einmal ein Vergnügungszentrum aufbauen wollte kann sich jetzt in Vegas Tycoon so richtig auslassen. Das Thema ist zwar nicht neu aber zumindest verspricht der Hersteller neuen Spielspaß durch einen großen Spielumfang und jede Menge Vielfalt. Wir konnten die fertige PC-Version testen. Ob sich das Spiel lohnt erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Nachdem das Spiel gestartet wurde darf sich der Spieler eine der vielen möglichen Spielarten aussuchen. Neben vielen Kampagnen findet man auch einen Sandkasten-Modus, indem es keine Grenzen gibt. Hier darf sich jeder ungezwungen auslassen ohne von der lästigen Konkurrenz gestört zu werden. Egal welchen Spielmodus wir nun auswählen, zuerst muss erst einmal ein Grundstück gekauft werden. Der Preis richtet sich ganz klar nach der Größe und nach der Lage des Grundstücks. Je größer dieses ist und je besser dessen Lage, desto höher der Einkaufspreis. Wir erblicken das Spielfeld aus einer frei dreh- und zoombaren 3D-Ansicht. Damit können wir beim Grundstückskauf aber auch später im Spiel alles gut betrachten. Nachdem wir ein Grundstück ausgesucht haben, dürfen wir schon die ersten Gebäude errichten. Am Anfang bietet es sich erst einmal an ein kleines Casino und evtl. ein Hotel zu bauen. Diese funktionieren erst wirklich richtig, wenn auch die nötigen Gebäude für die Wasser- und Stromversorgung vorhanden sind. Ebenso brauchen wir ein Verwaltungsgebäude. Mit einem Farbfilter kann sich der Spieler übrigens alles optisch unterschiedlich anzeigen lassen. So erkennen wir schnell welches Gebäude eine Reparatur benötigt oder welches Gewinn oder Verlust erwirtschaftet. Alle Bauwerke außer die Casinos lassen sich durch einen Klick auf das Gebäude kontrollieren. Hier dürfen dann z.B. Eintrittspreise bestimmt werden. Die Casinos müssen dagegen vom Spieler betreten werden. So gelangt Ihr in das Gebäude, wo die Einrichtung oder andere Werte geändert werden können.

Neben den Casinos muss der Spieler auch noch viele andere Gebäude errichten um seine Besucher zufrieden zu stellen. Haben die Leute Hunger so brauchen sie Restaurants, ist ihnen langweilig so wollen sie alternativen wie eine Disco oder ein Museum haben. Außerdem muss das Gelände passend aussehen. Nur Gebäude zieht kaum einen Besucher an und so dürfen wir auch Rasenflächen, Bäume, Brunnen oder Statuen errichten. Natürlich darf eine Toilette genauso wenig fehlen wie ein Parkplatz. Bei allen Objekten muss der Spieler viel beachten. So spielt die Lärmbelästigung eine wichtige Rolle, so dass ein Hotel neben einer Disco nicht gut laufen wird. Hinzu kommt das die vielem Menschenmassen Schmutz verursachen die von Reinigungskräften entsorgt werden. Stellt man Mülleimer auf reduziert sich dieser ebenfalls. Beachten sollte der Spieler auch sein Zielpublikum das er ansprechen will. Vom Camper bis hin zum Geschäftsmann ist alles vorhanden. Jeder hat eigene Erwartungen die wir mit unseren Gebäuden und Einrichtungen erfüllen sollen. Am Anfang steht erst einmal das normale Fußvolk als unsere Zielgruppe an bis wir uns im späteren Verlauf des Spiels immer weiter nach oben arbeiten. Desto mehr Geld die Leute haben, desto mehr verlangen sie auch und das nicht nur von den Gebäuden, sondern auch von der Umgebung die passend zum Thema aufgebaut werden muss. So dürfen wir nun in den unterschiedlichen Spielarten unseren Bautrieb auslassen. Alle Spielmodis sind auch recht fordernd. Der Schwierigkeitsgrad ist bei dem Spiel ebenfalls sehr angenehm so das Anfänger sowie Profis ihre Herausforderung finden werden.

 

Technik:

Der Detailreichtum ist wirklich gigantisch groß. Neben vielen Gebäuden mit unterschiedlichen Aufgaben kann der Spieler sich auch stundenlang mit der Gestaltung der Baufläche auslassen. Hinzu kommt dann auch noch der Casinobereich. Hier darf man ebenfalls alles verändern so das man sein ganz persönliches Glücksspielhaus entwerfen kann. Von den Spielgeräten bis hin zum Blumentopf ist alles möglich. Hinzu kommt das die Leute die Welt wunderbar bevölkern. Dadurch wirken die Umgebungen immer lebendig. Will man sich nicht an der Inneneinrichtung auslassen so nimmt man einfach eines der vorhandenen Templates. Es wird sich im späteren Spielverlauf auch nicht vermeiden lassen das der Spieler auf diese zurückgreift, denn hat er erst einmal mehrere Grundstücke findet der Akteur kaum noch Zeit um sich mit einzelnen Gebäuden lange zu befassen. Die Menschen im Spiel sind nicht nur Statisten die wild in der Umgebung herumlaufen, sondern jede dieser Kunden gibt wichtige Informationen an den Spieler weiter. So kann man schnell erkennen was sie vermissen oder woran sie gerade viel Spaß haben. Diese Vielfalt geht dann in der statistischen Auswirkung weiter. Damit auch mal äußere Einflüsse den Spielverlauf beeinflussen hat der Hersteller an ein paar Katastrophen bzw. an das Wetter gedacht. So schwanken die Einnahmen auch mal, wenn das Wetter umschlägt. Wer das nicht mag darf diese Funktion aber auch ausschalten.

Optisch kommt das Spiel ganz gut rüber. Vor allem wegen den hochauflösenden Gebäuden die viele Details bieten. Das geht bei den Kleinigkeiten wie den Pflanzen weiter bis hin zu den Menschen. Sogar unterschiedliche Mode kann man entdecken, auch wenn diese nicht gerade vielseitig gestaltet wurde. Vor allem muss man die Kamera bzw. den Zoom loben. Von einer Totalen bis hin zu Nahaufnahmen einzelner Objekte ist alles möglich und vor allem sieht alles noch recht gut aus. Hinzu kommt das wir viele Effekte mit Lichtern bewundern dürfen, genauso wie die Tageszeiten und die damit verbundenen Beleuchtungen. Das Menü dagegen wirkt ein wenig mager, bietet aber trotzdem alle nötigen Funktionen und sieht daher sehr übersichtlich aus - auch wenn man sich an dem verschachtelten Prinzip erst einmal gewöhnen muss. Nach kurzer Zeit hat jeder diese Steuerung aber raus. Die Musik und die Geräusche kommen dagegen ein wenig zu leise rüber. Hier hätte es ruhig ein wenig mehr sein dürfen. Ansonsten kommt der Sound aber genreüblich rüber. So kann man neben den einzelnen Gebäuden wie Disco auch noch leise Laute der Menschen hören. Negativ fallen dann eigentlich nur noch die Ladezeiten auf, die sehr lang sind. Auch das Starten des Spiels dauern ungewöhnlich lange, so dass man sich erst einmal anderen Dingen zuwenden kann. Trotzdem ist das Spiel technisch gesehen in Ordnung.

 

Fazit:

Mit Vegas Tycoon kommt ein Spiel auf den Markt, das sich nicht vor der Konkurrenz verstecken braucht. Schon nach wenigen Minuten erkennt jeder was für eine gigantische Vielfalt dieses Spiel bietet. So kann man Stunden damit verbringen sein Gelände zu verschönern, genauso wie die Inneneinrichtung der Gebäude. Hinzu kommt das dieses Spiel auch noch eine Optik aufweist die gefallen kann. Viele Details und ein stufenloser Zoom sorgen für einen optimalen Blickwinkel. Auch die Menüs und die Steuerung sind so gestaltet das man sich wunderbar damit zurecht findet. So wird jeder schnell erste Erfolge feiern können, da sich keiner mit der Lenkung lange auseinander setzen muss. Der Umfang mit den vielen Spielarten und dem Endlosspiel ist dann auch noch so groß ausgefallen das die Spiellänge mehr als zufrieden stellend ist. Nur der Sound und die langen Ladezeiten trüben das ansonsten gute Bild des Spiels. Wer aber damit leben kann wird ein wirklich gutes Tycoo-Spiel erleben. Wer also schon immer mal in Las Vegas Geld verdienen wollte darf hier ohne bedenken zuschlagen.

 

Features:

o Hochentwickelte künstliche Intelligenz - Ihre virtuellen Konkurrenten sind mit allen Wassern gewaschen
o Zehn verschiedene Hotel-Themen sorgen für Abwechslung
o Durch detaillierte 3-D-Grafik wird Las Vegas zum Leben erweckt
o Gestalten Sie das Interieur Ihrer Hotels, und beobachten Sie Ihre Gäste beim Spielen, Flanieren und Shoppen in einer pulsierenden und lebenden Welt!
o Statten Sie Ihr Hotel mit Roulette-, Würfel-, Black-Jack-Tischen und Spielautomaten aus, und lassen Sie Zocker-Herzen höher schlagen!
o Organisieren Sie Familienunterhaltung durch Kabarett, Magie-Shows und Straßenkünstler - jedoch auch ausreichendes nächtliches Entertainment, um einsamen Geschäftsleuten Zerstreuung zu bieten, ist gefragt
o Entscheiden Sie, ob in Ihrem Hotel nur legales Spielen gestattet ist oder ob Sie auch mal das eine oder andere Risiko wagen! Seien Sie jedoch auf der Hut, sonst müssen Sie Ihr luxuriöses Büro schnell gegen eine karge Gefängniszelle tauschen!
o Sicher ist sicher: Mit einem Security-Team beschützen Sie die Gäste vor sich selbst und vor der Unterwelt

 

 

 

Screenshots:
 
 

Wertungsbox:

Vegas Tycoon (PC)

 
 Vegas Tycoon
EUR 49,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 81 %  
Sound: 74 %  
Bedienung: 82 %  
Singleplayer: 83 %  
Multiplayer:   --  %  
Spielspaß: 84 %  
Gesamtwertung:  81 %  

Systemanforderungen: 

- Windows 98/ME/2000/XP
- Pentium 600 MHz oder höher
- 128 MB RAM
- DirectX 9 kompatible 16 MB Grafikkarte
- 500 MB Festplaatenspeicher
- CD-Laufwerk
- Soundkarte

 


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt