Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Test Drive Unlimited - Review (PSP)

Wertung:
87 %

Einleitung:

Als Test Drive Unlimited vor gut sechs Monaten auf Microsofts Xbox 360 erschien, revolutionierte das Rennspiel das Genre. In einer riesigen frei befahrbaren Welt konnte man sich diversen Aufgaben stellen und einen tollen Fuhrpark aufbauen. Hinzu kam ein einmaliger Mehrspielermodus. Jetzt kommt endlich die PC-, PSP- und Playstation 2-Version auf den deutschen Markt. Wir konnten uns das fertige Spiel für Sony´s Handheld genauer ansehen. Ob sich eine Anschaffung für Rennspielfans lohnt, erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Test Drive Unlimited ist das erste Rennspiel für die PSP, das vollständig online gespielt werden kann und in dem der Spieler am Steuer von mehr als 65 lizenzierten Fahrzeugen der exklusivsten Hersteller Platz nehmen darf. Mit mehr als 1600 km Straßen von Hawaii, die mithilfe modernster GPS-Technik digitalisiert wurde, übertrifft das Spiel alles bisher Dagewesene und bietet neben einem herausfordernden Einzelspieler-Modus jede Menge Online-Optionen. Hierdurch können die Spieler dank der WiFi-Fähigkeit des PSP-Systems live gegen Gegner aus der ganzen Welt antreten. Bevor wir allerdings die Straßen unsicher machen, wollen wir ganz von vorne anfangen. Im Startbildschirm angekommen können wir mit dem Menüpunkt "Neues Spiel" ein neues Spiel starten oder ein zuvor gespeichertes Spiel fortsetzen (Spiel laden). Sobald der Spieler den Honolulu Airport verlassen hat, mietet er sich einen Wagen und fährt die erste Tour unter Anleitung des Tutorials. Dieses bringt uns das Spiel und die Steuerung in kleinen Schritten bei und so kann man direkt in das Spielgeschehen einsteigen. Im Anschluss zeigt uns das GPS-System bereits die ersten Herausforderungen an, für die wir qualifizieren sind. Das GPS führt uns immer automatisch zur nächsten Mission, die der Spieler noch nicht gespielt oder gewonnen hat. Wer diesen Leitfaden nicht mag, kann die Hilfe auch deaktivieren und die Insel auf eigene Faust erkunden. Am Anfang braucht der Akteur natürlich eine Unterkunft. Nachdem wir ein Haus gekauft haben, stehen viele weitere Features zur Verfügung. So könnt Ihr Euch aktuelle News anschauen, Statistiken ansehen oder in die Garage gehen, wo sich unser Fuhrpark befindet. Ist unsere Garage voll, bleibt uns nichts anderes übrig wie eine neue Unterkunft zu suchen. Dazu benötigen wir natürlich Geld, das auf der Straße verdient wird. Damit der Spieler sich zurecht findet, nutzt er die eingeblendete Karte, auf der alle wichtigen Orte eingezeichnet sind. Von diversen Rennen über Händler, Lackierereien, Immobilienagenturen, Tuningmärkten bis hin zu unseren Häusern ist alles vorhanden und so findet man recht schnell jeden gewünschten Ort. Das wichtigste bei diesem Spiel sind selbstverständlich die Herausforderungen. Davon gibt es viele unterschiedliche. Mal sollen wir als erste eine Ziellinie überqueren oder so schnell wie möglich von einer Radarfalle geblitzt werden. Fahrten gegen die Uhr gibt es dann auch noch. Spielen wir später online, so können wir andere Wagen direkt zu einem Rennen herausfordern oder Eliminationsrennen bestreiten.

Ziel in dem Spiel ist es Meisterschaftspunkte zu bekommen und Credits zu sammeln. Mit den Credits kann man dann Fahrzeuge, Häuser, Fahrzeugupdates und Lackierungen kaufen. Meisterschaftspunkte repräsentieren unsere Wertung, sowie unsere Fortschritte im Spiel. Durch die erreichten Ränge werden Preise freigeschaltet und neue Herausforderungen verfügbar. Die Fahrzeuge sind selbstverständlich das Herzstück des Spiels. Über 65 lizenzierte Fahrzeuge von exklusiven Herstellern wie Lamborghini, Ducati, Aston Martin, Mercedes, Saleen, Shelby und Jaguar stehen zur Auswahl und jeder Wagen hat andere Eigenschaften, die sich auch auf das Fahrverhalten auswirken. Hinzu kommt natürlich das Tunen, wodurch wir das letzte aus den Rennboliden herausholen. Da wir mit der Zeit echte PS-Monster erhalten, macht auch das herumfahren sehr viel Spaß. Dabei müsst Ihr allerdings aufpassen, denn der normale Verkehr will nicht in unfreiwillige Unfälle verwickelt werden. Übertreiben wir es doch, kommt gleich die Polizei angeschossen. Je nachdem wie hoch unsere Fahndungsstufe ist, wird dann die Verfolgung aufgenommen. Können wir entfliehen, so kommen wir noch einmal mit einem blauen Auge davon. Wird das Auto allerdings gestoppt, wird es richtig teuer. Dann müsst Ihr tief in den Geldbeutel greifen und eine saftige Strafe bezahlen. Nachdem wir uns ausgiebig im Einzelspielermodus ausgelassen haben, geht es endlich in den MMO-Part. Das wirklich geile an dem Spiel, ist die Tatsache, dass alle Spieler gleichzeitig auf der Insel sind. Daher werden wir immer wieder auf andere menschliche Fahrer treffen, die es mit uns aufnehmen wollen. Kommt es zu einem Rennen, steckt der Herausgeforderte die Strecke ab und schon kann das Duell beginnen. Jetzt muss man versuchen, so schnell wie möglich durch die Ziellinie zu fahren. Wie das geschieht, bleibt komplett uns überlassen. Natürlich können wir auch gegen Freunde fahren. Damit wir diese auf der riesigen Insel schnell finden, darf man sich direkt zu ihnen Teleportieren - vorausgesetzt wir haben die Gegend schon einmal befahren. So machen wir nun mit unseren diversen Autos die Gegend unsicher und fahren online aber auch offline viele interessante und spannende Rennen.

 

Technik:

Die technische Seite ist für PSP-Verhältnisse ganz ordentlich. Das eindrucksvollste ist eindeutig die riesige Spielwelt, die komplett frei befahren werden darf. Hinzu kommen viele Herausforderungen. Hierzu muss man allerdings sagen, dass sich diese doch sehr stark ähneln. Nach ein paar Stunden haben wir leider alle Aufgaben schon einmal gesehen. Toll ist außerdem noch, dass alles sehr flüssig läuft. Selbst online wird man kaum Ruckler erleben. Die Grafik selber ist wirklich beeindruckend. Überall hat man kleine Details eingebaut und durch die vielen Fahrzeuge wirkt alles sehr lebendig. Schade ist nur, dass wir keine Passanten sehen oder andere nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer. Wirklich störend ist dieses natürlich nicht. Schließlich wird man durch die unzähligen Strecken anständig entschädigt. Hinzu kommen außerdem viele unterschiedliche Wagen, die sehr gut modelliert wurden. Der Sound bewegt sich auf einem ähnlichen Niveau. Neben den Fahr- und Motorgeräuschen dürfen wir auch einer passenden Musik lauschen. Die Steuerung ist sehr einfach. Dank eines Einführungsbereiches und einer intuitiven Lenkung wird man sehr schnell mit den Fahrzeugen klar kommen. Mit der KI der Gegner kann man ebenfalls gut leben. Je nachdem wie hoch der Schwierigkeitsgrad eingestellt ist, fahren diese mehr oder weniger professionell. Somit wird jeder eine passende Herausforderung finden. Fasst man nun alles zusammen, so kann die Technik voll überzeugen.

 

Fazit:

Test Drive Unlimited ist selbst auf Sony´s PSP ein tolles Spielerlebnis. Es ist schon unglaublich, dass man diese riesige Welt auch auf dem kleinen Handheld so bombastisch darstellen kann. Daher macht das herumfahren genauso viel Spaß, wie auf den anderen Systemen. Viel Zeit wird man natürlich auch bei den Herausforderungen verbringen. Bis wir wirklich alles gesehen bzw. geschafft haben, werden Wochen vergehen. Die Zeit kann man sich dann auch mit den Nebenhandlungen - wie unserer Garage oder Händlern - gut vertreiben. Etwas schade ist allerdings, dass es keine Aufgaben wie Botendienste usw. gibt. In anderen Versionen sorgten diese Missionen für ein wenig Abwechslung. Aber auch so wird man ständig etwas zu tun bekommen. Der ganze große Spielspaß kommt selbstverständlich im Onlinemodus auf. Hier kann man sich wirklich toll mit anderen Spielern messen. Da dieser Bereich genauso umfangreich ist wie der Singleplayermodus, ergibt sich eine ernorm lange Spielzeit. Wer sich also ansatzweise für Rennspiele interessiert, der muss bei diesem Spiel einfach zugreifen. Uns hat das neuste Atarispiel sehr gut gefallen und daher können wir eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

 

Features:

- Mehr als 70 lizenzierte Fahrzeuge von exklusiven Herstellern wie Lamborghini, Ducati, Aston Martin, Mercedes, Saleen, Shelby und Jaguar!
- Realistische Autos: unglaubliche Grafikqualität und nie gesehene Details bei der Innenaustattung inklusive voll funktionsfähigen Radios, Fenster, Hupen, Scheibenwischer und mehr.
- Gestalten Sie auf 1500km hawaiianischen Strassen Ihre eigenen Challenges und wählen Sie dazu aus 50 Regeln und Einstellungen.
- Personalisieren Sie Ihr Auto. Wählen Sie dabei Ersatzteile aus den original Katalogen der Hersteller! Zusätzlich kaufen Sie Ihrer Spieler-Figur neue Häuser und Garagen. Image ist alles!
- Mehrspielermodus bis zu 4 Teilnehmern gleichzeitig via WiFi
- Hardcore-Modus für uktrarealistische Fahrphysik
- TrackIR - Rundumsich im Cockpit mit der TrackIR-Technologie von NaturalPoint
- Masterpoint-System : Zusatzpunkte für Drifts, Vollgas, Airtime etc. beschleunigen das Vorankommen im Spiel

 

 

 

Screenshots:
 
 
 
 
 
 
 

Wertungsbox:

Test Drive Unlimited (PSP)

 
 Test Drive Unlimited
EUR 45,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 86 %  
Sound: 84 %  
Bedienung: 88 %  
Singleplayer: 90 %  
Multiplayer: 92 %  
Spielspaß: 94 %  
Gesamtwertung:  87 %  



 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt