Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Rollercoaster Tycoon - Review (Xbox)

Wertung:
79 %

Einleitung:  

Eines der bekanntesten Aufbausimulationen erscheint nun für die Xbox. Es handelt sich dabei um das Spiel Rollercoaster Tycoon - wo der Spieler die Aufgabe hat einen Freizeitpark zu betreiben. In dem Spiel dreht sich alles um Finanzen, Planen, Bauen und Betreiben währenddessen zahlungskräftige Besucher sich in den Fahrgeschäften auslassen. Da das Spiel auf dem PC sehr erfolgreich gelaufen ist kann man sich vorstellen wie sehnsüchtig dieser Titel von Xbox Fans erwartet wurde. 

 

Zum Spiel:

Der Spieler macht eigentlich alles in Rollercoaster Tycoon. Die Aufgabenbereiche reichen von entwickeln neuer Fahrgeschäfte bis hin zum einstellen neuer Animateuren, die für gute Laune unter den Besuchern sorgen sollen. Die Möglichkeiten bei den Attraktionen beziehen sich nicht nur darauf irgendwelche Karussells in einer Landschaft zu platzieren, sondern der Spieler kann viel mehr machen. Jede Attraktion darf unterschiedlich gestaltet werden und reichliche Optionen bringen die Möglichkeit aus einen langweiligen Karussell wieder ein neues Highlight zu machen. Mal wird nur die Optik verändert und ein anderes mal setzt Ihr andere Fahrzeuge ein die mehr Attraktivität bieten. Um Besucher anzulocken darf jedes Fahrgeschäft auch noch eine eigene Musik abspielen das jeweils zum Thema paßt. Achterbahnen stehen hier u.a. im Mittelpunkt und so darf der Spieler sich beim konstruieren voll und ganz ausleben. Durch die Forschung werden dann neue Entwicklungen möglich um noch schnellere und aufregendere Fahrten anzubieten. Nach ein paar Versuchen werdet Ihr sehen das es nicht gerade einfach ist eine Bahn zu bauen die nicht nur gut aussieht, sondern auch noch viele Besucher anzieht. Das Ziel Geld zu verdienen sollte dabei niemals aus den Augen verloren werden, denn nur wenn sich ein Fahrgeschäft bezahlt macht hat man genügend Geld übrig um neue Investitionen zu tätigen.

Wenn Ihr ein Spiel beginnen wollt stehen eine Reihe von Möglichkeiten zur Auswahl. Diese sind in folgenden Szenarien aufgeteilt: "Original", "Added Attractions", "Loopy Landscape", "Echte Parks" und "Extras". Jedes dieser Punkte beinhaltet eine Reihe von unterschiedlichen Parks und Aufgaben. Nicht alle sind von beginn an spielbar und so muß der Spieler diese erst freispielen. Um ein Spiel erfolgreich abzuschließen müssen Aufgaben wie "bestimmte Summe verdienen" oder "bestimmte Besucherzahlen erreichen" in einer vorgegebenen Zeit geschafft werden. Nachdem Ihr nun einen Park ausgewählt habt erscheint das Ziel. Nun kann die Arbeit beginnen. Der Spieler darf neue Attraktionen bauen, vorhandene optimieren, Leute einstellen, Preise festlegen, Inspektionszeiten festsetzen, den Park erweitern und vieles mehr. Dabei geht das Spiel richtig ins Detail. Jedes Fahrgeschäft bietet eine Reihe von Möglichkeiten und Statistik damit der Spieler sehen kann wie gut oder schlecht eine Attraktion bei den Besuchern ankommt. Die Leute darf der Spieler auch anwählen und so erfährt er nebenbei was sie gerade getan haben, was sie über den Park oder ein bestimmtes Karussell denken oder wieviel Geld sie noch besitzen. Eine Reihe von aufklappbaren Fenstern stehen für sämtliche Handlungen zur Verfügung. Mit viel Geschick und einem Quäntchen Glück wird ein unscheinbarer Park zur wahren Geldmaschine. 

Eines der wichtigsten Punkte darf bei dem Spiel nie aus den Augen verloren werden - das Geld. Alles basiert auf dieses und wenn Ihr zu wenig davon erwirtschaftet kann es schnell zu ende sein mit dem mühsam aufgebauten Park. Ihr habt aber eine Reihe von Möglichkeiten um an das Grundlegende zu kommen. Eintrittspreise für den gesamten Park können genauso frei bestimmt werden wie einzelne Preise für Fahrten. Außerdem darf auch noch Geld eingenommen werden durch Zusatzverdienste wie Toiletten, Informationsstände und den Verkauf von T-Shirts und Regenschirmen. Dabei spielt alles zusammen und muß von dem Spieler sorgsam überwacht werden. Ist ein Fahrpreis zu hoch angesetzt bleiben die Besucher aus und die Einnahmen schrumpfen. Mit ein wenig Feingespür bekommt Ihr aber schnell raus, worauf es in dem Spiel ankommt und wenn Ihr immer neue Attraktionen anbietet werden sich die Besucher wohl fühlen. Neben den wichtigen Details kann der Spieler auch optische Verschönerungen vornehmen. So dürfen Springbrunnen genauso platziert werden wie Laternen, Zäune, Blumenbeete oder Bäume. Rundum könnt Ihr alles machen was ihr Euch nur so vorstellen könnt.

 

Technik:

Die Steuerung erfolgt über das Xbox Pad. Mit einem Pfeil können fast alle Objekte angeklickt werden. Anschließende Aktionen werden in eingeblendeten Fenstern vorgenommen. Leider muß man sagen das ein Pad für so ein Spiel recht ungeeignet ist was aber nicht bedeutet das Ihr nicht damit spielen könnt. Wenn Ihr Euch erst einmal an die etwas komplizierte und ungenaue Steuerung gewöhnt habt, werden alle Aktionen recht kontrolliert ausgeführt. Anfänger könnten aber manchmal wegen der Vielfalt und den massigen Optionen überfordert sein. Den Sound den Ihr zu hören bekommt könnte direkt aus einem Freizeitpark stammen. Das Getümmel auf dem Bildschirm wird gut übermittelt und dank einstellbarer Musik bei den einzelnen Fahrgeschäften bekommt der Spieler immer neuen Sound zu hören. Sogar auf Details wie freudige Schreie bei den Achterbahnen wurde geachtet und so kommt eine Stimmung auf die das Spiel sehr interessant macht - besonders wenn man merkt das die Geräusche nicht nur eingespielt werden, sondern dann kommen, wenn was auf dem Bildschirm passiert. Nicht ganz so gut sieht es bei der Grafik aus. Sie wird zwar in einer netten ISO-Optik mit vielen Details dargestellt aber insgesamt wirkt sie doch recht pixelig und überholt. Schaltet Ihr dann noch den Zoom aus verschwinden sehr viele Details so das nur noch das nötigste dargestellt wird. Die Menues sind dafür gut geordnet auch wegen einer gewissen Unschärfe (trotz RGB-Kabel) zu erkennen ist, die das Lesen auf Dauer recht anstrengend macht. Gut das in dem Spiel so viel Spielspaß steckt das man darüber oft hinweg sehen kann.

 

Fazit: 

Das Spiel Rollercoaster Tycoon bietet eine Menge Spielspaß. Dank vieler Optionen und Spielarten kann der Spieler Stunden mit dem Spiel verbringen ohne zu merken wie schnell die Zeit verstreicht. Wenn Ihr erst einmal von dem Planungsfieber erwischt wurdet fällt es schwer wieder abzuschalten. Leider ist das Spiel technisch gesehen nicht auf einem gleich hohen Niveau. Der Sound kann noch mithalten aber optisch wird man wohl erst einmal tief durchatmen müssen, wenn man die pixelige Optik sieht. Das Gameplay geht aber daran nicht verloren, denn dank der guten Menueführung und den vielen Möglichkeiten wird der Spieler mit der Zeit sowieso nicht mehr so viel auf die Grafik schauen. Was immer ein wenig störend wirkt ist die Steuerung über das Pad. Es ist zwar gut auf dem Controller verwirklicht worden, aber wer schon einmal solche Spiele auf dem PC mit einer Maus gespielt hat weiß das es kaum was besseres gibt. Trotzdem macht das Spiel Spaß und wer solche Aufbausimulationen mag wird sicher viel Freude mit Rollercoaster Tycoon haben. 

 

Features:

- Starke Kooperation mit Six Flags, der weltgrößten Freizeitpark-Kette, die die bekanntesten Achterbahnen der Welt zuhause auf den Bildschirm bringt 
- Enthält die Originalspiele Rollercoaster Tycoon, Corkscrew Follies und Loopy Landscapes 
- Gestalten Sie ganze Themenparks mit eindrucksvollen Umgebungen wie, z.B. der Eiswelt dem Dinosaurierpark, der Mittelalterlichen Burg oder der Marslandschaft 
- Füllen Sie Ihren Park mit mehr als 50 verschiedenen Attraktionen 
- Ermitteln Sie, was Ihre Besucher empfinden und erfüllen Sie Ihnen alle Wünsche, damit Ihre Gewinne explodieren 
- Entwerfen Sie Ihren Park bis ins geringste Detail ganz nach ihren Vorstellungen 
- Verbessertes Menue-Design mit optimierten Funktionen im Managerteil

 

 

 

Screenshots:

Wertungsbox:

Rollercoaster Tycoon - (Xbox)

 
 Rollercoaster Tycoon
EUR 61,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 73 %  
Sound: 78 %  
Bedienung: 76 %  
Singleplayer: 82 %  
Multiplayer:   --  %  
Spielspaß: 86 %  
Gesamtwertung:  79 %  



 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt