Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Nightshade - Review (PS2)

Wertung:
76 %

Einleitung:

Das Spiel Shinobi erschien vor gut einem Jahr auf der Playstation 2. Das Spiel konnte damals leider keine Topwertung bekommen. Nun will es Sega besser machen und so dürfen wir uns auf das Nachfolgespiel Nightshade freuen. In Japan erschien das Spiel übrigens unter dem Namen Kunoichi. Diesmal steht ein weiblicher Ninja im Mittelpunkt des Spiels. Wir konnten jetzt die fertige Playstation 2-Version testen. Ob das Spiel diesmal überzeugen kann erfahr Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Der Spieler schlüpft in die Rolle von Hibana einer jungen Ninja-Agentin. Sie macht sich auf die Suche nach einem mysteriösen Cyborg-Ninja. Dieser hat einen Teil des Seelen fressenden Schwertes Akujiki geraubt. Wir bekommen es aber nicht nur mit diesem Ninja zu tun. Das fehlende Schwertstück hat das Siegel eines verschlossenen Dämonentores geöffnet wodurch eine Horde von Monstern auf die Erde kommt. Die Story wird durch viele Zwischensequenzen gezeigt die immer wieder eingespielt werden. Die vorgetragene Geschichte ist zwar nicht gerade berauschend aber dafür kann man sich die Intros ganz gut ansehen. Um in das Spiel leicht einzusteigen wird ein Tutorial angeboten. In diesem wird dem Spieler die Kampftechnik und Steuerung näher gebracht. Anschließend dürfen vier unterschiedliche Spielmodis angegangen werden. Ein Time-Attack-Modus ist genauso vorhanden wie ein Storymodus. Das Spiel ist sehr linear aufgebaut und so muss der Spieler immer wieder Horden von Gegnern niedermetzeln bevor er weiter kommt. Am Ende eines Levels wartet dann noch ein starker Endgegner auf Euch der zumindest mehr von Euch abverlangt wie das normale Fußvolk. Hier kommt es auf die richtige Strategie an denn einfaches drauf schlagen reicht nicht aus um den Gegner zu schlagen.

Das Spiel wird eigentlich auf das Kämpfen reduziert. Dieses ist wenigstens recht interessant und abwechslungsreich gestaltet worden. Hibana verfügt über ein reichhaltiges Schlagrepertoire. Außerdem hat sie so einige Bewegungen drauf. Sprünge und Doppelsprünge werdet Ihr genauso zu sehen bekommen wie die Fähigkeit an einer Wand entlang zu laufen. Hinzu kommen weitere Bewegungen wie blitzschnelles Gleiten. Außerdem kann die kleine Kämpferin Geschosse zurücktreten. Diese fliegen zwischen den Kämpfen auf Euch zu. Mit dem richtigen Timeing muss der Spieler diese nun zurück treten. Schafft Ihr das nicht so nimmt die Figur Schaden. Aktionen dürfen auch in der Luft oder zwischen Sprüngen ausgeführt werden. So entstehen viele Kombinationsmöglichkeiten. Damit Ihr einen Gegner nicht aus den Augen verliert, könnt Ihr eine Funktion nutzen die einen Feind ins Visier nimmt. Dadurch bewegen wir uns um diese Figur herum. Ein Feature das wirklich nützlich ist. Vor allem ist schnelles Handeln angesagt und so müssen alle Fähigkeiten gekonnt eingesetzt werden. Ihr nutzt auch viele Combos die zu einer Kette kombiniert werden dürfen. So werden dann auch zügig ganze Gruppen niedergestreckt. Daneben dürfen auch noch Special-Moves angewendet werden. Über alles steht ein Zeitlimit. Agiert Ihr schnell und effektiv warten Belohnungen wie nette Animationen und Bonuspunkte auf Euch. Am Ende eines Levels wird eine Statistik eingeblendet die Euch bewertet. Der Spieler kann dann auch noch neue spielbare Charaktere und unterschiedliche Kostüme frei spielen.

 

Technik:

Die Steuerung hat der Hersteller gut hinbekommen. Trotz komplexer Bewegungen und Angriffe wird der Akteur den Überblick immer behalten. Allerdings wird der Spieler einige Versuche brauchen, bevor er schadlos durch kommt. Wer einfach nur draufprügelt wird es nicht weit bringen. Die Taktik und vor allem das Timeing muss stimmen damit man das Ende des Spiels sieht. Der Schwierigkeitsgrad ist dementsprechend sehr hoch. Zumindest werden unterschiedliche Schwierigkeitsgrade angeboten. Aber auch die einfachste Einstellung wird alles von Euch abverlangen. Ab und zu ist die Kamera ein wenig störend. Hier muss oft nachgeregelt werden. Wird es hektisch ist das oftmals ein Problem. Optisch sieht das Spiel nicht ganz so gut aus. Überzeugen kann eigentlich nur die Animationen unserer Kämpferin. Die Umgebung dagegen wirkt manchmal sehr veraltet und eintönig. In der heutigen Zeit erwarten Playstation 2 Spieler mehr von einem Spiel. Ab und zu kommen dann aber auch mal Levels die ein wenig besser aussehen. Trotzdem wird der gesamte Eindruck dadurch nicht wesentlich besser und so bewegt sich die Grafik auf einem mittelmäßigen Niveau. Der Sound ist dann auch zweigeteilt. Vor allem die Musik wird nicht jedem gefallen. Japanische Songs sind nun mal nicht jedermanns Sache. Zumindest stimmen die restlichen Geräusche, so dass wenigstens ein schönes Ambiente geschaffen wird. Der Umfang von Nightshade ist recht groß. Ihr dürft hier so einiges frei spielen. Fasst man alles zusammen wirkt das Spiel ein wenig veraltet. Trotzdem hat es auch positive Punkte. Vor allem Profis werden sich durch den Schwierigkeitsgrad angesprochen fühlen. Selten bekommt man ein Spiel zu sehen das so viel von einem Akteur abverlangt. Wäre die Optik ein wenig besser ausgefallen würde es bestimmt noch mehr Spieler ansprechen.

 

Fazit:

Das Spiel kann vor allem durch das Gameplay überzeugen. Es ist zwar nicht das einfachste aber mit der Zeit kann man sich an den harten Schwierigkeitsgrad gewöhnen. Nette Intros gibt es dann auch noch zu sehen. Außerdem wird dem Spieler so einiges geboten. Die gut gemachten Animationen der Spielfigur können genauso begeistern wie die gebotene Vielfalt bei den Gegnern. Die Steuerung ist dann ebenfalls so gut ausgefallen das niemand Probleme bekommen wird. Außerdem darf sich jeder auf das üppige Bonusmaterial freuen. So wird ein Spieler noch länger an Nightshade gefesselt. Leider gibt es auch negative Punkte. Vor allem die etwas öde Optik und das sehr lineare Spielprinzip hätten nicht sein müssen. An die Musik muss man sich dann auch noch gewöhnen. Wer damit leben kann wird ein actionreiches Spiel bekommen, das viel vom Spieler abverlangt. Leute die einen hohen Schwierigkeitsgrad mögen werden sehr lange Zeit mit Nightshade verbringen können. Wer allerdings schnell frustriert ist sollte lieber die Finger von dem Spiel lassen. So können wir Nightshade vor allem den Leuten empfehlen die ein knackiges Actionspiel suchen.

 

Features:

- Neu: erstmalig schlüpfen Sie in die Rolle eines weiblichen "Shinobi"-Ninja. Die Lady wird Sie nicht nur durch ihre Handkantenschläge beeindrucken ...
- Perfekte Spielbalance: wie aus der "Shinobi"-Serie bekannt, wartet auch "Nightshade" mit herausragender Spielbarkeit auf - selbstverständlich ohne dabei an Spannung und Action einzubüßen!
- Alles dabei: neben dem umfangreichen Story-Modus sorgen der Time Attack- und Survival-Modus für zusätzliche Action und Nervenkitzel.
- Umfangreich: die Attacken des abwechslungsreiche Angriffsrepertoire lassen sich zu Combos zusammenfügen, um jeden Gegner vernichtend zu schlagen.
- Einsteigerfreundlich: im ausgeklügelten Tutorial-Modus lernen Sie Schritt-für-Schritt alle Ninja-Techniken kennen.

 

 

 

Screenshots:
 

Wertungsbox:

Nightshade (PS2)

 
 Nightshade
EUR 49,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 74 %  
Sound: 72 %  
Bedienung: 80 %  
Singleplayer: 78 %  
Multiplayer:   --  %  
Spielspaß: 76 %  
Gesamtwertung:  76 %  


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt