Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







  

MotoGP 2 - Preview (Xbox)

Wertung:
-

Einleitung:

Eines der bekanntesten Motorradrennspiele auf der Xbox ist wohl MotoGP. Da der erste Teil recht gut bewertet und verkauft wurde wundert es nicht, das THQ einen Nachfolgeteil auf den Markt bringt. Mit MotoGP 2 können Spieler sich auf ein noch besseres und schöneres Motorradspiel freuen, das im Mai 2003 in Deutschland erscheint. Wir hatten jetzt die Gelegenheit die Demo anzuschauen und konnten so einen ersten Eindruck gewinnen.

 

Zum Spiel:

Spieler können sich bei MotoGP 2 einer 9 Monate lange virtuellen Rennsaison hingeben. Darin enthalten sind 16 Rennveranstaltungen in 13 Ländern. Passend dazu werden dann auch noch neue Fahrerlizenzen und Motorräder präsentiert, die der MotoGP Saison 2002 entsprechen. Dank realistischer Wiederholungen mit zahlreichen dynamischen Kamerapositionen wird ein Rennen wie im Fernsehen präsentiert. Die Fahrer, freispielbare Strecken und Motorräder stehen dem Spieler dabei nicht von Beginn an zur Verfügung und so müssen diese mit der Zeit erst freigespielt werden. Insgesamt bietet MotoGP 2 acht unterschiedliche Spiel-Modi - von Stunt, GP, Zeitfahren bis hin zu Trainingsherausforderungen findet der Spieler alles was er sich bei so einem Spiel nur wünschen kann. 

Wer dann keine Lust mehr auf Singlespiele hat darf sich in Mehrspielermodus (4-Spieler-Splitscreen) oder über das Xbox Live mit anderen Fahrern messen. Egal welchen Spielmodus sich der Spieler nun aussucht - in jedem wird er eine Spielart finden die Spaß macht. Hauptgrund dafür ist die gute und vor allem auch verbesserte Fahrphysik. Sie kommt sehr realistisch rüber und dank der guten Steuerung kann sich jeder sehr schnell zurecht finden. Das Kuvenverhalten aber auch andere Fahrsituationen wurden sehr gut umgesetzt und so machen sie auch mehr Spaß als im ersten Teil. Vor einem Rennen darf der Spieler sich einen passenden Fahrer inkl. Maschine aussuchen. Damit ist aber bei weitem noch nicht Schluss, denn Ihr könnt den Namen des Rennfahrers, den Teamnamen, das Motorrad, den Rennanzug, das Logo und das Heimatland bearbeiten. Bei den optischen Veränderungen stehen vor allem Farb- und Designänderungen im Mittelpunkt. So darf man seinen persönlichen Geschmack voll ausleben und im Rennen bewundern. 

 

Technik:

Um das Spektakel richtig in Szene zu setzen wurde die bereits atemberaubende technische Seite des ersten Teils noch einmal einer Generalüberholung unterzogen. Wer den ersten Teil kennt wird sofort bemerken das sich die Grafik leicht verbessert hat. Es wurden bessere Wettereffekte eingebaut und so prasselt der Regen wunderbar aufs Visier bzw. Kamera oder auf die Strecke. Zusätzlich hat der Hersteller auch die Licht- und Schatteneffekte aufgemotzt. So werfen auch Objekte wie Bäume aber auch andere Rennfahrer Schatten auf den Asphalt. Dieser sieht ebenfalls sehr realistisch aus und so kann der Spieler kaum noch den Unterschied zu einer echten Rennstrecke feststellen. Details wie Lichteinfall und Spiegelungen fehlen ebenfalls nicht und so bleiben kaum noch ein Wunsch offen. 

Das gute Gesamtbild setzt sich auch bei den Motorrädern und den Fahrern fort. Sie werden in einer Vielfalt präsentiert die man vorher noch nicht auf einer Konsole gesehen hat. Die Animationen stimmen ebenfalls und so bekommt man auch schon fast Mitleid, wenn ein Fahrer stürzt. Aber auch auf nicht so spektakuläre Bewegungen wurde geachtet und so dreht sich der Fahrer nach hinten, wenn der Spieler die Kamera dreht. Witzig kommen dann noch Bewegungen rüber die der Fahrer selbstständig ausführt, wenn z.B. ein anderer Rennfahrer zu aggressive Fahrmanöver veranstaltet. Diese Aktionen werden dann z.B. trocken mit einer Handbewegung kommentiert. Trotz hoher Geschwindigkeiten und sehr guter Grafik läuft alles flüssig ab. Elemente wie Steuerung und Kameraführung wurden ebenso gut in dem Spiel verwirklicht, genauso wie die KI der gegnerischen Fahrer. Sie bieten das richtige Gegenstück um spannende Rennen zu garantieren. Wer dann noch Spaß an Mehrspielermodies hat wird genügend Spielarten vorfinden. Ein wenig mager kommt der Sound rüber - gerade die Motorräder klingen ein wenig blechern. Rundum sieht das Spiel technisch sehr gut aus. Wenn noch kleine Verbesserungen vorgenommen werden könnte es wieder ein Top-Spiel werden.

 

Fazit:

THQ schafft es wirklich einen sehr guten Titel noch einmal zu verbessern. MotoGP 2 scheint ein Meilenstein im Rennspielgenre zu werden. Eine sehr gute Grafik, viele Strecken, interessante Spielmodis und ein realistisches Rennverhalten sorgen dafür, das die Zeit mit dem Spiel wie im Flug vergeht. Ein paar kleine Mängel wie der Sound werden hoffentlich noch überarbeitet. Selbst wenn dieses nicht geschieht kann sich der Spieler auf ein erstklassiges Spiel freuen. Da wir bis jetzt nur die Demo gesehen haben hoffen wir natürlich das die Endfassung ebenso gut wird. Leider konnten wir Elemente wie das Xbox Live Spiel nicht testen, genauso wenig wie den Modus, wo man selber Spieler oder Motorräder kreiert. Das was wir sehen konnten sah aber schon sehr gut aus und wenn man den ersten Teil betrachtet kann man sich vorstellen wie gut der zweite wird. Wir sind auf die Endfassung gespannt.

 

Features:

- Neue, lizenzierte Fahrer und Motorräder (entsprechend der MotoGP-Saison 2002) 
- Ultra-realistische Wiederholungen mit zahlreichen dynamischen Kamerapositionen 
- Verbesserte Fahrphysik 
- Zahlreiche freispielbare Strecken, Fahrer, Motorräder etc. 
- Mehrspielermodus: 4-Spieler-Splitscreen für Xbox und PC, Xbox LIVE für Xbox 
- Unterschiedliche Wetterbedingungen 
- 8 verschiedene Spiel-Modi: Stunt, GP, Zeitfahren, Trainingsherausforderungen, LIVE, Multi-/Single-Player etc. 
- Überarbeitete Grafikengine: noch flüssiger, noch detaillierter, noch spektakulärer 
- Fahrer-Editor

 

Ersteindruck:  Sehr Gut

D-Termin:  Mai 2003

 

Screenshots:

 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt