Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







International Golf Pro - Review (PS2)

Wertung:
67 %

Einleitung:  

Für die Playstation 2 sind schon viele Golfspiele erschienen. Darunter auch wirkliche Topgames. Nun kommt ein neues und sehr preisgünstiges Spiel auf den Markt. Kellas International veröffentlicht das Spiel International Golf Pro für gerade einmal 29,95 Euro in Deutschland. Wir konnten das Game jetzt testen. Ob das Spiel gegen die starke Konkurrenz bestehen kann erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Nachdem das Spiel gestartet wurde könnt Ihr erst einmal eine von vier Sprachen auswählen. Neben italienisch, spanisch und französisch ist auch die deutsche Sprache vorhanden. Anschließend gelangt Ihr in das Hauptmenü. Dort dürft Ihr unter Optionen alle spielrelevanten Einstellungen vornehmen. Nun stehen unterschiedliche Spielarten zur Auswahl. Unter dem Menüpunkt Üben dürft Ihr alle 18 Löcher der drei Kurse ausgiebig austesten. Bei Schnelle Runde dürfen bis zu vier Spieler einen ausgewählten Kurs bespielen. Unter dem Menüpunkt Spielen können zwei Spieler über 9 oder 18 Löcher gegeneinander antreten. Das Herzstück des Spiels ist wohl der Punkt Meisterschaft. Hier sollen bis zu vier Spieler in einer Meisterschaft über vier Runden auf einem der drei Kurse den besten Golfer ermitteln. Die erste Runde beginnt mit 50 Spielern. Um in die zweite Runde zu gelangen, muss man einen der oberen 35 Plätze belegen. Wenn dieses nicht gelingt scheidet der Spieler aus. Um in die dritte Runde zu gelangen, müsst Ihr euch unter den ersten 25 platzieren. In die Schlussrunde gelangen dann die besten 15 Spieler. Das eigentliche Spiel beginnt, sobald wir uns für eine Spielart entscheiden. Bevor wir aber endgültig loslegen können muss der Spieler noch eine Spielfigur aussuchen. Zur Auswahl stehen 8 Sportler. Diese sind aufgeteilt in vier männliche und vier weibliche Golfer. Jeder Charakter hat unterschiedliche Eigenschaften die unterteilt werden in die Bereiche Stärke, Ausdauer und Erfahrung. Nach der Charakterwahl kann es endlich losgehen.

Jeder Kurs wird vor Spielbeginn durch eine Kamerafahrt mit deutscher Kommentarstimme vorgestellt. Anschließend finden wir uns beim Abschlag wieder. Mit links und rechts richten wir die Schlagrichtung unseres Golfers aus. Am Bildschirmrand können wir eine Übersichtskarte einblenden. Mit der Richtungstaste vorwärts dürfen wir die Lochkamera aktivieren. Uns wird automatisch der passende Schläger in die Hand gedrückt. Möchten wir einen anderen Schläger nutzen so müssen wir diesen durch die L1 und L2 Taste auswählen. Benutzen wir einen eigenen Schläger so können wir aus den verschiedenen Schlagarten Full, Chip, Punch und Pitch wählen. Nachdem die X-Taste gedrückt wird beginnt die Stärkeeinstellung. Auf dem Bildschirm sehen wir eine Anzeige die nun schnell einen Balken hochschnellen lässt. Die gelbe Leiste auf dem Schwungmesser zeigt die vorgeschlagene Schlagstärke an. Eine weiße Leiste dagegen den sicheren Maximalschwung. Bei der richtigen Stärke drücken wir nun wieder die X-Taste. Anschließend sinkt die Anzeige und wir müssen wieder die X-Taste drücken, damit sie nicht weiter absinken und anschließend den erforderlichen Hook oder Slice wählen. Am besten ist es natürlich wenn wir genau die Mitte treffen damit ein gerader Schlag ausgeführt wird. Nachdem wir nun das Grün erreicht haben wird das Putting-Raster angezeigt, das hilft, den Putt auszurichten. Der Schwungmesser ändert nun die Form und wir müssen nur noch zweimal drücken. So lochen wir unseren Golfball ein. Anschließend können wir uns dem nächsten Loch zuwenden.

 

Technik:

Technisch wird leider nicht sehr viel geboten. Natürlich muss man noch einmal erwähnen, dass dieses Spiel gerade einmal 29,95 Euro kosten. Somit ist es um einiges billiger wie ein normales Golfspiel. Mit den 3 unterschiedlichen Kursen inklusive 18 Löchern kann man noch gut leben. Auch die Strecken bieten alles was man sich so vorstellen kann. Sandbunker sind genauso vorhanden wie Teiche. Optisch sieht leider alles ein wenig verwaschen aus. Vor allem die Bodentexturen wirken sehr ärmlich. Hier hätte man einiges besser machen können. Mit dem Sound kann man allerdings gut leben. Es wird zwar nicht viel geboten aber zumindest ist eine deutsche Stimme vorhanden. Außerdem hören wir auch noch ein Publikum. Durch deren Stimmung wird anzeigt, ob der gerade ausgeführte Schlag gut oder schlecht ist. Selber sehen wir das Ergebnis nicht immer, da die Kamera nur selten den optimalen Blickwinkel findet. Besser wird es beim Putten auch nicht. Vor allem stört hier das wir die Kamera nicht frei drehen dürften. Es wird zwar die Möglichkeit angeboten das wir die Strecke mit der Kamera abfahren aber mittendrin stehen bleiben und selber eine Perspektive aussuchen dürfen wir nicht. Am Ende sehen wir in Großaufnahme das Loch und die letzte Strecke. Dieses macht das putten nicht gerade einfacher. Vor allem wenn der Spieler von größeren Entfernungen einputten will. Zumindest haben wir ein Putting-Raster an dem wir uns orientieren können. Ansonsten funktioniert die Steuerung recht gut. Alle Funktionen sind schnell erlernt und bei der Ausführung gibt es dann auch kaum Probleme. Eine Katastrophe ist die Kollisionsabfrage. Warum hat ein Golfplatz Bäume oder ganze Waldgebiete? Wohl um dem Golfer das Spiel zu erschweren und evtl. auch mal einen Ball aufzuhalten. Dieses geschieht hier nicht. Bälle stören sich nicht an Baumkronen oder -stämmen und somit sind diese keine Gefahr. Das gleiche gilt auch für Büsche.

 

Fazit:

Den geringen Kaufpreis merkt man International Golf Pro leider an. Immer wieder stößt der Spieler auf Punkte die stören. Mit den drei Kursen inkl. 18 Löcher kann man noch gut leben, genauso wie mit den Spielmodis. Schlimm wird es erst beim eigentlichen Spiel. Hier stört vor allem, dass Objekte wie Bäume keinen Einfluss auf unseren Ball haben. Darauf hätte der Hersteller achten müssen. Zumindest wird das Spiel dadurch um einiges einfacher. In der Regel brauchen wir nur den Voreinstellungen folgen und die Schwungmarkierung treffen. Schon ist ein Kurs abgeschlossen. International Golf Pro hat trotz einiger Macken ein angemessenes Preis/Leistungsverhältnis. Interessant ist das Spiel somit für die Spieler, die ein einfaches und vor allem preisgünstiges Golfspiel suchen.

 

Features:

- Vom kraftvollen Abschlag bis zum präzisen Putt, beweisen Sie Ihr Können.
- Treten Sie gegen verschiedene Gegner an oder messen Sie sich Kopf an Kopf mit Freunden auf vielen internationalen Golf Plätzen.
- Einen Abschlag gegen die tiefstehende Sonne, unruhige Windverhältnisse: Können Sie alle Faktoren sicher einschätzen und einen sicheren Schlag abgeben?
- Verbessern Sie Ihr Handycap und stellen Sie Ihre mentalen Stärken unter Beweis.
- Bewegen Sie sich souverän auf den Top Golfplätzen der Welt.

 

 

 

Screenshots:
 
 
 

Wertungsbox:

International Golf Pro - Review (PS2)

 
  International Golf Pro
EUR 27,45

Bei Amazon bestellen

Grafik: 64 %  
Sound: 70 %  
Bedienung: 76 %  
Singleplayer: 64 %  
Multiplayer: 68 %  
Spielspaß: 60 %  
Gesamtwertung:  67 %  



 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt