Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Glory Days The Essence of War - Review (GBA)

Wertung:
81 %

Einleitung:

Über Flashpoint kommt ein neues Gameboy Advance Spiel auf den deutschen Markt. Es handelt sich dabei um das Actionspiel Glory Days The Essence of War. Das Spiel verbindet Flieger-Action mit taktischen und strategischen Elementen. Dadurch entsteht ein neuartiger Genremix. Glory Days ruft damit legendäre Amiga- und C64-Games wie Wings of Fury und Choplifter in Erinnerung. Wir konnten das fertige Spiel jetzt testen. Ob sich eine Anschaffung lohnt, erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Das Spiel Glory Days The Essence of War führt den Spieler mitten in einen gewaltigen Krieg. Wir sollen Einheiten befehligen und epische Luftkämpfe gewinnen. Bevor der Spieler loslegt, erblickt er erst einmal das Hauptmenü. Hier finden wir die Menüpunkte Kampagne, Missionen und Codes. Wenn der Akteur eine Mission beendet, erhält er einen Code. Mit dessen Hilfe kann er später eine Kampagne weiterspielen oder unter Missionen die Aufträge noch einmal absolviert. Um an die Codes zu kommen muss der Spieler die Kampagne angehen. Gespielt wird in drei Schwierigkeitsgraden - Leicht, Normal und Experte. Anfänger sollten natürlich erst einmal die einfachste Stufe nehmen. Als Hubschrauber- oder Jetpilot kämpfen wir uns durch 16 Missionen und ballern alles ab, was nach einer feindlichen Einheit aussieht. Gewinnen wir die Kampagne so erhalten wir übrigens eine nette Überraschung. Die Aufträge bringen uns in vier verschiedene Umgebungen: Mittlerer Osten, Südpazifik, Zentralasien und Europa. Hier warten die vier Militärflieger P52-Mustang, F18-Kampfjet, Apache- und der UH1D-Kampfhubschrauber auf ihren Einsatz. Nach dem altbekannten Spielprinzip ackern wir uns nun von links nach rechts und umgekehrt durch die unterschiedlichen Levels. Ziel ist es die feindlichen Einheiten aufzuhalten. Gleichzeitig versuchen unsere Verbände vollautomatisch das feindliche Lager zu erreichen. Natürlich werden wir auch von gegnerischen Maschinen angegriffen. Bei den Landezonen können wir erhaltenen Schaden reparieren und unser Fluggerät mit neuen Waffen ausrüsten.

Wenn das Fluggerät eine bestimmte Höhe erreichen, zoomt die Kamera heraus (strategische Ansicht) und fliegen wir niedriger, zoomt die Kamera herein (taktische Ansicht). Diese Ansichten sollte der Spieler ruhig nutzen um den Überblick zu behalten. Der Helikopter kann neben Feinde abballern noch viel mehr. Mit dem Hubschrauber können wir z.B. Soldaten aufnehmen. Diese Einheiten setzen wir an strategisch wichtigen Punkten - als Fallschirmjäger - wieder ab. Im Spiel befinden sich außerdem kleine Bunker, die von Einheiten eingenommen werden können. Die Bunker sind nach einer Eroberung aber nicht für immer im Besitz des Eroberers. Wer seine Anlagen nicht verteidigt wird diese schnell wieder verlieren. Als Belohnung - für eroberte Bunker - erhält der Spieler finanzielle Mittel. Mit dem Geld dürfen wir neue Einheiten bauen. Hierdurch bestimmt der Spieler, wie er gegen die feindlichen Truppen vorgehen will. Eine ausgewogene Mischung aus Luft und Bodentruppen ist der Garant zum Sieg. Neben dem Hubschrauber wird der Akteur auch noch Jets steuern. Diese fliegen sich ein wenig schwieriger wie die Helikopter. Vor allem das Landen ist eine besondere Herausforderung. Außerdem erwarten Euch auch noch diverse Spezialwaffen. Mit dem Broken Arrow werden z.B. ganze Bombenteppiche abgeworfen und mit Big Wave kann man ein Gebiet mit Fallschirmjäger zudecken. Erreichen nun unsere Truppen - dank unserer Luftunterstützung - das feindliche Lager, so ist die Mission erfolgreich abgeschlossen.

 

Technik:

Optisch wird relativ viel gezeigt. Zum einen wurden die vier unterschiedlichen Umgebungsgrafiken mit vielen Details ausgestattet. Hinzu kommen gut animierte Einheiten, Fahrzeuge und Fluggeräte - die genauso gut rüberkommen wie die vielen kleinen Effekte. Vor allem die Explosionen können hier überzeugen. Allerdings wird alles nur in 2D dargestellt. Hinzu kommt eine gute Musik und kriegstypische Soundeffekte. Ein wenig bemängeln kann man das Speichersystem, das leider nicht vorhanden ist. Vielmehr muss sich der Spieler mit Passwörtern herumquälen. Aber das kennt man ja aus vielen anderen GBA-Spielen. Bei der Steuerung muss man zwischen der Hubschrauber- und der Flugzeugsteuerung unterscheiden. Die Helikopter lassen sich recht gut lenken. Bei den Jets sieht es ein wenig anders aus. Erst nach einiger Übung lassen sich die unterschiedlichen Flugzeuge sicher manövrieren. Allerdings hat man auch diese Steuerung nach einer gewissen Zeit erlernt und somit steht einem unbeschwerten Spiel nichts mehr im Wege. Dank drei unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade wird jeder Spieler auch noch eine angemessene Herausforderung finden.

 

Fazit:

Das klassische Gameplay kann auch heute noch überzeugen. Allerdings muss man sich erst einmal mit der Steuerung auseinander setzen. Hinzu kommt, dass wir eigentlich immer das Gleiche machen. Etwas mehr Vielfalt hätte nicht geschadet. Aber auch so kann man sich stundenlang mit dem Spiel beschäftigen. Dank toller Erweiterungen macht das Spiel sogar noch mehr Spaß, wie die legendären Amiga- und C64-Vorbilder. Der Hersteller verwöhnt uns auch noch mit einer tollen Grafik und einem guten Sound. Kleine strategische Spielelemente sorgen dafür, dass wir einiges mehr beeinflussen können, wie nur unsere Abschussquote. Leider wird wieder einmal auf das etwas umständliche Speichersystem via Code zurückgegriffen. Glory Days macht auf jedenfall jede Menge Spaß. Wer also nostalgische Actionspiele mag, darf bei Glory Days The Essence of War sofort zugreifen.

 

Features:

- 16 Missionen
- In 4 verschiedenen Umgebungen tobt der Krieg - Mittleren Osten, Südpazifik, nach Zentralasien und nach Zentraleuropa
- Drei Schwierigkeitsgrade sind wählbar (leicht bis schwer)
- Vier Fahrzeuge mit jeweils eigenen Merkmalen
- gute KI: Computer Gegner reagieren auf strategische Aktionen

 

 

 

Screenshots:
 
 
 
 
 
 
 

Wertungsbox:

Glory Days The Essence of War (GBA)

 
 Glory Days - The Essence of War
EUR 39,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 82 %  
Sound: 80 %  
Bedienung: 76 %  
Singleplayer: 84 %  
Multiplayer:   --  %  
Spielspaß: 82 %  
Gesamtwertung:  81 %  


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt