Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Findet Nemo - Review (PS2/Xbox)

Wertung:
76 %/76 %

Einleitung:

Gerade ist der Film Findet Nemo erfolgreich in Deutschland angelaufen schon kommt das passende Spiel auf den Markt. Gleich alle drei Konsolen (Playstation 2, Gamecube und Xbox) werden mit dem gleichnamigen Spiel beglückt. Wir konnten jetzt die fertige Xbox und Playstation 2 Version testen. Ob sich das Spiel nicht nur für Fans des Films lohnt erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Nachdem das Spiel gestartet wurde gelangt der Spieler ins Hauptmenü. Hier findet er die Punkte "Neues Spiel", "Spiel laden" und "Trailer ansehen". Zur Einstimmung schauen wir uns natürlich erst einmal den Trailer an, der nette Eindrücke zum Kinofilm bietet. So eingestimmt starten wir ein neues Spiel. Nach einem kleinen Video geht es auch gleich mit dem Einführungslevel los, wo der Spieler mit der grundlegenden Steuerung vertraut gemacht wird. Natürlich sehen wir in dem Spiel auch die beliebten Charaktere Nemo, Marlin, Dorie usw. wieder, die uns im Spielverlauf über den Weg laufen bzw. vor die Kiemen schwimmen. Das Spiel besteht aus über 15 Levels, die an dem Film anlehnen. Hinzu kommen kleine Minispiele und Bonuslevel die mal leichter aber auch mal schwerer sind. Die Auswahl wird im Levelauswahlbildschirm angeboten, dass jeweils die freien Level mit den Extras anzeigt. Hier darf man auch die schon gespielten Levels wiederholen um sich zu verbessern. Man erreicht diesen Auswahlbildschirm nach jedem erfolgreich beendeten Level. Die Extraaufgaben bekommt der Spieler, wenn er spezielle Aufgaben in den einzelnen Levels absolviert, wie z.B. ein Rennen gegen Nemos Freunde gewinnen. Löst der Spieler dann auch noch diese Aufgaben wird er mit netten Concept Artworks des Films belohnt.

Im eigentlichen Spiel steuern wir unseren Helden mal von der Seite aber auch mal von hinten oder von vorn. Es kommt immer auf die aktuellen Aufgaben an die gerade anstehen. Mal müssen wir durch Ringe schwimmen, vor fiesen Gesellen fliehen, ein Rennen bestreiten und so weiter. Der Sammeltrieb der Spieler wird in dem Spiel ebenfalls geweckt, denn man kann so einiges sammeln aber auch verwenden. Mit Blubbel (große Luftblasen) kann der Spieler Gegner einfangen, die er dann mit der Actiontaste beseitigt. Hinzu kommen Blubbelringe oder Blubbelreihen die einen Geschwindigkeitsschub bringen. Mit Garnelen darf sich der eigene Fisch dann Schützen. Berührt Nemo diese so folgen sie und dienen als Schutzschild. Hilfreich sind auch Seeanemonen. In diese können Nemo und Marlin schwimmen. Sie werden dann aufgeladen und sind für eine bestimmte Zeit unverwundbar. Daneben gibt es aber auch noch viele weitere Gegenstände wie Muscheln, Muschelringe, Geschwindigkeitsringe oder Seesterne.

Natürlich dürfen die Gegner nicht fehlen. Diese sind sehr vielseitig und fangen bei elektrischen Aalen an und gehen weiter bis zu den Seeigeln. Alle Gegner haben Eigenheiten die uns gefährlich werden können. Vor allem müssen wir aufpassen das sie uns nicht berühren ansonsten nehmen wir Schaden. Im Spiel selber sollen wir nun einige Aufgaben erfüllen. Schwimmen wir nur bis zum Ende des Levels durch, so kommen wir zwar in das nächste Level aber die Extras bleiben verborgen. So sollte der Spieler möglichst alle Blubbelringe durchschwimmen um den Bonus zu erhalten. Daneben gibt es auch noch einen Helden-Bonus den wir bekommen, wenn wir alle Gegner in einem Bubble einfangen und besiegen. Kommt mal ein Rennen so erhalten wir auch hier einen Bonus - wenn wir diesen gewinnen. Die Bonusspiele sind unterschiedlich aufgebaut. Mal müssen wir einen Ball durch Ringe befördern, mal zwei übereinstimmende Bilder finden. Leider ist die Vielfalt nicht besonders groß. So agieren wir nun in den unterschiedlichen Level die viel Abwechslung bieten. Zwischen den einzelnen Levels dürfen wir nette Intros anschauen die uns die Story näher bringen.

 

Technik:

Optisch kommt das Spiel sehr gut rüber. Das fängt bei der Spielegrafik an, wo alles in einer wunderbaren Optik dargestellt wird. Leider sehen manche Abschnitte ein wenig karg aus, was aber auch daran liegt das wir uns unter Wasser befinden. Ein paar Details mehr hätten dem Spiel aber nicht geschadet. Trotzdem wird soviel geboten, dass das Gameplay nicht darunter leidet. Hinzu kommen die traumhaft schönen Filmsequenzen die bestimmt gerne von den Spielern gesehen werden. Hier wird dann auch ein Sprachausgabe geboten die dem Film um nichts nachsteht. Schade das der Sound im Spiele selber ein wenig magerer ausfällt - aber was will man machen, wir befinden uns ja auch unter Wasser. Zumindest begleitet uns ein netter Sound. Die Fische selber sind wunderbar animiert worden. Sehr geschmeidig und flüssig bewegen sie sich durch die diversen Umgebungen. Das Spiel selber läuft eigentlich immer sehr linear ab. Richtigen Bewegungsfreiraum erleben wir leider nicht. So schwimmen wir mal von links nach rechts bzw. hoch und runter und erledigen unsere Aufgaben. Zumindest wird diese 2D Variante durch wechselnde Optiken aufgefrischt, so dass wir auch mal in die Kamera rein lenken oder von dieser weg schwimmen. Grundlegend machen wir aber nichts anderes wie links/rechts und oben/unten Lenkbewegungen. Die Aufgaben sind dann auch noch so leicht, dass das Zielpublikum genau angesprochen wird. Kompliziertes muss der Spieler nicht erledigen, so das Anfänger oder jüngere Spieler nie überfordert werden. So kann das Spiel insgesamt als technisch gut gelungen bezeichnet werden.

 

Fazit:

Das Spiel wird im Gegensatz zum Film wohl nicht ältere Spieler ansprechen. Dank des tollen Ambiente und den sehr guten Animationen werden aber auch nicht nur jüngere begeistert sein, denn es bietet viele optische Anreize - die bei der Xbox-Version sogar noch besser rüber kommen wie bei der Playstation 2-Version. Trotzdem bewegen sich beide Versionen auf einem fast gleich guten Niveau. Was optisch noch recht beeindrucken ist wird spielerisch leider nicht ganz erreicht. Die Aufgaben sind nicht gerade schwierig und auch nicht gerade abwechslungsreich, da sie sich immer wieder wiederholen Wenigsten wurde das ganze Spiel in eine fast perfekte Präsentation gepackt, so dass man hoch motiviert bis ans Ende weiterspielt. Allerdings wird das Spiel von den Aufgaben und von dem Schwierigkeitsgrad her nur jüngere Spieler ansprechen. Ältere werden von der Aufmachung auch noch begeistert sein aber durch das Gameplay wieder verschreckt werden. Viel zu eintönige Aufgaben muss man als Spieler erledigen, was eigentlich keine direkte Herausforderung darstellt. Negativ fällt dann auch noch die Spielzeit von gerade einmal 10 Stunden auf. Dafür entschädigen die wunderschöne Optik und die originalgetreuen Figuren. Durch die Filmausschnitte im Spiel weiß man auch immer wo man sich gerade im Film befindet. Diese Fügen sich nahtlos in das Spiel ein. So können wir das Spiel vor allen jüngeren Spielern und den Fans des Films nahe legen. Sie werden alleine schon von der Präsentation begeistert sein. So geht es auch teilweise unter das Findet Nemo schwächen im Gameplay hat.

 

Features:

o Der Spieler schlüpft in die Rolle eines der Hauptcharaktere Nemo, Marlin oder Dory, z.T. werden alle 3 Charaktere abwechselnd eingesetzt, um Puzzles zu lösen
o Mit vielen weiteren Filmcharakteren
o Konsolenspiele basieren auf Charakteren, Handlung und Schauplätzen des Films
o Über 15 Levels und zahlreiche Minispiele und Bonus-Level
o Echtzeit- 3D Umgebungen und Charaktere wie frisch aus dem Meer!
o Enthält Original-Filmclips aus dem Kinoabenteuer

 

 

 

Screenshots:
 
 
 

Wertungsbox:

Findet Nemo (Xbox)

 
 Findet Nemo
EUR 44,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 82 %  
Sound: 81 %  
Bedienung: 76 %  
Singleplayer: 72 %  
Multiplayer:   --  %  
Spielspaß: 70 %  
Gesamtwertung:  76 %  

Wertungsbox:

Findet Nemo (PS2)

 
 Findet Nemo
EUR 44,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 81 %  
Sound: 80 %  
Bedienung: 76 %  
Singleplayer: 72 %  
Multiplayer:   --  %  
Spielspaß: 70 %  
Gesamtwertung:  76 %  




 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt