Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Family Party - Review (Wii)

Wertung:
74 %

Einleitung:  

Partyspiele sind aktuell voll im Trend. Vor allem auf Nintendos Wii-Konsole erfreuen sich solche Spiele immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder das jeden Monat diverse Genrevertreter auf den deutschen Markt kommen. Auch aktuell können sich Fans von Minispielsammlungen auf ein neues Game stürzen. Über Koch Media kommt das Tamsoft-Spiel Family Party: 30 Great Games in den Handel. Schon beim Kauf kommt die erste kleine Freude auf, denn das Spiel kostet keine 30 Euro. Wir konnten uns in den letzten Tagen die fertige Wii-Version ausgiebig ansehen. In unserem Test erfahrt Ihr, ob sich eine Anschaffung für alle Genrefans lohnt.

 

Zum Spiel:

Wie der Titel des Spiels es schon erahnen lässt, werden bei Family Party: 30 Great Games gleich dreißig verschiedene Mini-Spiele angeboten. Diese dürfen dann wahlweise im Challenge Mode oder Battle Mode bestritten werden. An einem Spiel dürfen übrigens bis zu vier Personen teilnehmen. Kommen wir nun zu den Spielmodis. Da wäre zum einen die Herausforderung. Nachdem wir ein Profil gewählt und eine Spielfigur erstellt haben, muss noch der Bereich bestimmt werden. Wir absolvieren nun die einzelnen Minispiele um neue Spiele, zusätzliche Spiele, neue Gebiete, neue Modelle und neue Farben für Figuren freizuschalten. Wer lieber mit Freunden einen Wettkampf bestreiten möchte, der kann dieses unter Kampf machen. Ihr bestimmt hier die Anzahl der Spieler genauso, wie die Spielfiguren für jeden Akteur. Nun brauchen wir nur noch festlegen, welche Spielart wir bestreiten möchten. Wer sich nicht spontan entscheiden kann, der darf auch "Zufällig auswählen" anklicken. Nun werden 6 Spiele per Zufall ausgesucht. Selbstverständlich darf man auch selber 6 Spiele bestimmen. Neben den beiden Modis darf man sich auch noch in aller Ruhe einen Rekordbereich ansehen. Hier werden die fünf höchsten Punktstände zu jedem Spiel angezeigt. Kommen wir nun zu den Minispielen. Jedes Spiel hat ein eigenes Gameplay und vor Spielbeginn wird eine Anleitung des jeweiligen Spiels angezeigt. Man wird also problemlos in jedes Game einsteigen können, auch wenn jedes Spiel ein wenig anders abläuft. Erwartet natürlich jetzt nicht zu viel von den Minispielen. Wirklich viel muss man wirklich nicht machen und eigentlich ist auch jedes Game nach einer kurzen Spielzeit zu Ende. Allerdings kann die Vielfalt überzeugen. Ihr schwingt Euch mit Eurer Figur an Stangen, lauft auf einer Rolle und weicht Hindernissen aus, treibt Kugeln durch eine Bahn, lauft über eine Hürdenstrecke, werft ein Fass so hoch es geht, haltet einen Fußball hoch, sägt so schnell wie es geht einen Baumstamm durch, klettert ein Seil hoch, springt Seil, jongliert Teller auf einer Stange, lauft diverse Parcours ab und zeigt Euer Können bei vielen anderen Aufgaben. Wir gehen jetzt nicht auf jedes Spiel einzeln ein, denn das wäre bei gut 30 Spielen zu viel. Die Games sind allesamt in verschiedenen Bereichen angesiedelt, wo es um Geschicklichkeit, Stärke, Geschwindigkeit, Koordination oder Gedächtnis geht. Somit wird man immer wieder andere Aufgaben erledigen müssen. Das ist nicht nur abwechslungsreich, sondern auch sehr spaßig. Das ganze wird dann noch durch kleine Sequenzen passend zusammengehalten und so geht man eigentlich recht motiviert auf Rekordjagd. Der ganz große Spielspaß kommt natürlich erst auf, wenn man das Spiel mit Freunden spielt. Hier kann man sich dann mit seinen Kontrahenten wunderbar messen. So stürzen wir uns nun in die verschiedenen Kategorien, gehen auf Rekordjagd, schalten viele Sachen frei und messen uns mit unseren Freunden.

 

Technik:

Bei der Grafik erwartet nicht zu viel. Da es sich um eine Minispielsammlung handelt, wird nicht gerade ein Grafikfeuerwerk abgefeuert. Dennoch sehen die Spiele grundlegend gut aus. An nette Hintergründe hat man genauso gedacht, wie an niedlich animierte und modellierte Figuren. Hinzu kommen dann noch kleinere Effekte und eine passende Präsentation. Auf einem ähnlichen Niveau bewegt sich der Sound. Ihr lauscht vielen rechtzeitig eingespielten Ingamegeräuschen. Außerdem wird das Spielgeschehen mit einer genretypischen Musik begleitet. Die Steuerung klappt eigentlich auch auf Anhieb. Vor einem Spiel wird uns die Lenkung ausgiebig erklärt und so sollten kaum Fragen aufkommen. Das liegt selbstverständlich auch daran, dass wir meistens nicht viel machen müssen. Es reicht oftmals aus, im richtigen Moment eine Taste zu drücken oder geschickt die Wii-Fernbedienung mit seinen Fähigkeiten einzusetzen. Das klappt recht gut, denn unsere Aktionen werden sicher ausgeführt. Schon nach einer kurzen Einarbeitungszeit hat man sich an die Lenkung gewöhnt und so steht dem Spielspaß nichts mehr im Wege. Der Schwierigkeitsgrad ist sehr einfach. Wirklich herausfordernd sind die Spiele nicht. Da das Spiel aber für jede Altersgruppe konzipiert worden ist, kann man damit gut leben. Später wird man notgedrungen nur mit erstklassigen Leistungen in die Wertungsränge kommen oder seine Freunde besiegen. Fasst man nun alles zusammen, so kann man zufrieden mit der technischen Seite sein.

 

Fazit:

Family Party ist ein nettes Spiel. Klar ist das Game unterm Strich nichts anderes wie eine von vielen Minispielsammlungen. Dennoch kann es insgesamt überzeugen. Da wäre zum einen die Vielfalt. Dank der vielen unterschiedlichen Spiele wird man ständig vor anderen Herausforderungen gestellt. Das macht vor allem mit Freunden sehr viel Spaß. Hier sollte man allerdings einen großen Bildschirm haben, denn durch den Splittscreen wird jeder Bildausschnitt sehr klein dargestellt. Auch das Gameplay ist sehr einfach und da dann noch die Steuerung ansprechend funktioniert, wird wirklich jeder damit klar kommen. Etwas unmotivierend ist allerdings der Einzelspielerbereich. Hier muss man sich schon selber ordentlich antreiben um lange am Ball zu bleiben. Solche Spiele machen aber auch nur Sinn, wenn man diese mit Freunden zusammen spielt. Habt Ihr ein paar Gleichgesinnte zusammen getrieben, so kommt der ganz große Funfaktor auf. Eine ordentliche Wettkampfstimmung ist schnell erschaffen und so wird man eine lange Zeit vor dem Bildschirm verbringen können. Toll ist auch noch das Preis-Leistungsverhältnis. Für gerade einmal dreißig Euro bekommt man wirklich viele Minispiele in einem Paket. Wer also aktuell eine preisgünstige Sammlung sucht, der darf bei Family Party ruhig zuschlagen. Erwartet allerdings nicht zu viel von dem Spiel.

 

Features:

- 30 verschiedene Spiele aus mehr als 6 Bereichen
- Maßgeschneiderte Steuerung Multiplayermodus für bis zu 4 Spieler
- Die beliebtesten Kids Spiele in einem Produkt
- Freischaltbares Bonusmaterial

 

 

 

Screenshots:
 
 
 
 
 
 
 

Wertungsbox:

Family Party (Wii)

 
  Family Party
EUR 29,95
Bei Amazon bestellen

Grafik: 70 %  
Sound: 74 %  
Bedienung: 78 %  
Singleplayer: 69 %  
Multiplayer: 77 %  
Spielspaß: 75 %  
Gesamtwertung:  74 %  



 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt