Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Dynasty Warriors 4 Xtreme Legends - Review (PS2)

Wertung:
82 %

Einleitung:

Expansions-Kits sind bei Videospielen noch recht ungewöhnlich. Mit Dynasty Warriors 4 Xtreme Legends kommt nun so ein Kit auf den Markt. Das Spiel lässt sich auch ohne das Hauptprogramm spielen aber erst zusammen mit Dynasty Warriors 4 werden alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Aufgebaute Charaktere aus Dynasty Warriors 4 können zusätzlich in Xtreme Legends eingesetzt werden. Aber auch umgekehrt können Waffen und Objekte aus Xtreme Legends in Dynasty Warriors 4 verwendet werden. Wir konnten jetzt die fertige Playstation 2 Version testen. Ob sich das Spiel nicht nur für Besitzer des letzten Teils lohnt erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

In dem Spiel stehen gut 42 verschiedene Generäle der unterschiedlichen Königreiche zur Auswahl. Jeder hat andere Eigenschaften und Kampfstile. Der Spieler entscheidet sich jeweils für eine Spielfigur mit der er dann auf über 20 Schlachtfeldern loslegt. Dort müssen ganze Heerscharen von Gegnern und Offizieren besiegt werden. Die normalen Gegner haben relativ wenig drauf. Bei deren Vorgesetzten sieht das schon ein wenig anders aus, denn sie sind nicht nur stärker sondern haben auch noch eine erweiterte Lebensleiste. Um eine Schlacht zu gewinnen müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Über das Hauptmenü darf sich der Spieler aus einer Reihe von Spielmodis einen aussuchen. Neu hinzu kamen die beiden Spielarten Legenden-Modus und Xtreme-Modus. Im Legenden-Modus stehen 42 Szenarien mit den Abenteuern 42 unterschiedlicher Figuren zur Auswahl. Zuerst muss erst einmal eine Figur ausgewählt werden. Anschließend darf der Spieler Gegenstände und Leibgarden bestimmen die mit in die Schlacht kommen. Um ein Gefecht zu gewinnen muss der Akteur verschiedene Siegesbedingungen erfüllen die vorher bekannt gegeben werden. Nach dem Gefecht wird über eine Statistik angezeigt wie gut oder schlecht der Spieler war. Außerdem erhält man hier Erfahrungspunkte. Anschließend darf der Spieler zum nächsten Szenario wechseln oder das alte Szenario noch einmal neu starten.

Ebenfalls interessant ist der Xtreme-Modus. In dieser Spielart soll der Spieler viele kleine Szenarien bewältigen. Die Fähigkeiten, Waffenerfahrungspunkte und Gegenstände der Figur bauen sich immer weiter auf aber sie gelten nur für diese Spielart. Verliert Ihr eine Schlacht erfolgt die Eintragung in einer Rangliste. Die Siegesbedingungen ändern sich ebenfalls in den einzelnen Missionen. Da hier ein Zeitlimit vorhanden ist kann ein Akteur auch verlieren, wenn diese abgelaufen ist oder wenn er stirbt. Neu ist das man vor einer Schlacht in einem Geschäft Gegenstände und Ausrüstung kaufen kann. Da aber nur wenig Geld zur Verfügung steht muss jede Anschaffung gut überlegt sein. Außerdem steigen die Preise automatisch an sobald man etwas gekauft hat. Problematisch wird das z.B. bei der Medizin die durch ewiges erwerben immer teurer wird. Haben wir genug Geld übrig so dürfen wir neue Gefolgsleute oder sogar Offiziere anheuern. Diese helfen dann in den anstehenden Schlachten. Daneben gibt es noch Spielmodis wie den Pro Modus, indem der Spieler verschiedene Herausforderungen in Rekordzeit meistern oder möglichst viel Schaden anrichten soll. Hier dürft Ihr mit den Figuren spielen die in anderen Spielmodis entwickelt wurden. So darf der Akteur so viele Gegner wie möglich in einer bestimmten Zeit besiegen oder 100 Gegner niederstrecken. Aber auch das vernichten von Kisten ist möglich genauso wie das Kämpfen gegen andere Figuren auf einer Brücke. Der Spieler soll diese vom Steg stoßen und gleichzeitig andere Feinde abwehren.

Zuletzt ist auch noch eine Arena vorhanden, in der Ihr gegen viele Gegner ohne Zeitlimit kämpfen sollt. Im Duell-Modus dürfen dann andere Offiziere in einer Arena erledigt werden. Insgesamt wird viel geboten, so dass jeder seine passende Spielart finden wird. Bevor man alles geschafft hat wird einiges an Zeit vergehen. Gelangen wir auf ein Schlachtfeld dürfen wir mit unserer Figur frei durch die großen Levels laufen. Gegner die uns entdecken greifen sofort an. Nun kann der Spieler verschiedene Angriffe und Combos ansetzen um die Massen zu besiegen. Zwischendurch werden wir auch noch mit den gegnerischen Offizieren konfrontiert die um einiges mehr drauf haben. Im Spiel selber befinden sich auch Kisten die wir zerstören können. Hier finden wir ab und zu nützliche Items. Nett ist auch das wir Pferde benutzen können um so schneller im Spiel voran zu kommen. Natürlich kämpfen wir auch von dem Ross aus wodurch sich vor allem Gruppen sprengen lassen. Insgesamt entwickelt sich ein schneller und aufregender Kampf der aber vor allem durch die gegnerischen Offiziere spannend wird. Das normale Fussvolk wird nur gefährlich wenn sie uns in Massen umzingeln. Da wir aber springen und spezielle Massenangriffe ausführen können haben wir passend das richtige Mittel um uns zu befreien.

Auf einer Karte sehen wir wo sich die nächsten Feinde befinden. So behalten wir ständig den Überblick. Durch viele unterschiedliche Angriffe kann sich jeder Beat´em Up Fan so richtig auslassen. Fasst man alles zusammen bietet das Spiel sehr viele unterschiedliche Spielmodis die jede menge Spaß machen. Hinzu kommen diverse Storys die wir nachlesen können. So bekommt die Handlung auch noch einen Sinn. Wer dann noch gerne an Charaktere herumwerkelt darf sich ebenfalls auslassen. Außerdem wird auch einiges für einen zweiten Spieler geboten, so dass man gut auch mit einem Freund spielen kann. Die vielen neuen Gegenstände und Waffen sind dann genauso interessant wie die neuen Spielmodis. Dynasty Warriors 4 Xtreme Legends entwickelt sich so zu einem eigenständigen Spiel das mehr ist wie nur ein Add-On. Dank des variablen Schwierigkeitsgrades ist das Spiel sowohl für Dynasty Warriors-Anfänger als auch Veteranen geeignet.

 

Technik:

Technisch bewegt sich das Spiel Dynasty Warriors 4 Xtreme Legends auf dem gleichen Niveau wie das Hauptspiel. Animationen sehen genauso gut aus wie die Umgebungen. Negativ fällt eigentlich nur die Weitsicht auf. Die Figuren sind genauso detailliert wie die Levels und so wird in Kombination mit dem Sound ein schönes Ambiente geschaffen. Die Spielmodis bringen sehr viel Abwechslung in das Spiel und durch die Vielfalt der Waffen und Aufbaustufen wird genug Motivation geboten. So kann man sich lange mit dem Spiel beschäftigen. Die KI der Gegner ist zweigeteilt. Die normalen Truppen sind wirklich nur da um niedergemetzelt zu werden. Die Offiziere und Generäle dagegen sind schon ein heftigeres Kaliber. Hinzu kommt ein einstellbarer Schwierigkeitsgrad der genauso fordernd für Anfänger wie für Profis ist. Die Kamera hätte leider auch verbessert werden dürfen. Hier muss der Spieler permanent selber eine Ausrichtung vornehmen. Im Kampfgetümmel verliert der Akteur dadurch schnell den Überblick. Eine Automatik wäre nicht verkehrt gewesen. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber an diese und so fällt sie später nicht mehr störend auf. Die Steuerung ist sehr präzise und einfach ausgefallen. Hier wird sich jeder sofort wohl fühlen. Fassen wir alles zusammen zeigt sich so mancher Punkt der verbessert werden könnte. Zumindest fallen diese nicht wirklich störend auf. Der Spielspaß wird zumindest nicht negativ beeinflusst. Insgesamt kann man mit der Technik gut leben, auch wenn nicht alles Perfekt ist.

 

Fazit:

Das Spiel bietet mit den neuen Spielmodis viel Abwechslung. Aber auch die alten Spielarten können überzeugen. Alle Spielmodis sind recht kurzweilig aber durch die große Anzahl der Kämpfer wird man lange an dem Spiel sitzen können bis man wirklich alles gesehen hat. Zügig ist der Einstieg geschafft und durch die gute und präzise Steuerung wird jeder mit seiner Spielfigur schnell klar kommen. Durch den einstellbaren Schwierigkeitsgrad werden Anfänger aber auch Profis genügend gefordert. Leider gibt es auch einige Macken wie die Kamera und die etwas veraltete Technik aber damit kann man leben. Interessant ist die Funktion das ursprüngliche Dynasty Warriors 4 einzubinden. Dadurch wird einiges möglich gemacht. Ob man sich das Spiel Xtreme Legends kaufen sollte - wenn man das Hauptprogramm schon hat - muss allerdings jeder selbst entscheiden. Es wird nur bedingt neues geboten. Hat Euch Teil 4 wirklich gut gefallen lohnt sich der Kauf. Leute die das Problem nicht haben und das Spiel ohne Vorkenntnisse kaufen wollen, werden zumindest von dem Game nicht enttäuscht sein. Die vielen actionreichen Spielarten verlocken einen immer wieder dazu Xtreme Legends raus zu holen. Vor allem fällt auch der günstige Kaufpreis auf wodurch das Preis-/Leistungsverhältnis mehr als in Ordnung ist. Da das Spiel wirklich Spaß macht und man einiges geboten bekommt können wir Dynasty Warriors 4 Xtreme Legends zum Kauf empfehlen. Spieler die actionreiche Kampfspiele mögen werden sehr viel Spaß bekommen.

 

 

 

Screenshots:
 
 

Wertungsbox:

Dynasty Warriors 4 Xtreme Legends (PS2)

 
 Dynasty Warriors 4 Xtreme Legends
EUR 34,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 78 %  
Sound: 82 %  
Bedienung: 84 %  
Singleplayer: 81 %  
Multiplayer: 85 %  
Spielspaß: 83 %  
Gesamtwertung:  82 %  


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt