Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Duel Masters - Review (PS2)

Wertung:
76 %

Einleitung:

In den USA und Japan ist Duel Masters schon zum absoluten Kult-Tradingcard-Game aufgestiegen. Auch in Deutschland wird man den Siegeszug kaum noch aufhalten können. Passend zu den Trading Cards und zur gleichnamige TV-Serie veröffentlicht nun Atari ein Videospiel für die Playstation 2. Es handelt sich dabei um das gleichnamige Spiel Duel Masters. Wir konnten dieses Spiel jetzt testen. Ob sich eine Anschaffung lohnt erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Mit Duel Masters kann jeder in die aufregende Welt des gleichnamigen Sammelkarten-Spiels eintauchen. Euch erwarten u.a. fünf Zivilisationen mit 101 Kreaturen. Fangen wir aber erst einmal ganz vorne an. Nachdem das Spiel gestartet wurde gelangen wir in das Hauptmenü. Hier erblicken wir die Menüpunkte Extras, Optionen, Tutorials, Arkade-Modus und Story-Modus. Unter Optionen dürft Ihr alle spielrelevanten Einstellungen vornehmen, sowie die Controllerkonfiguration ändern. Bei den Extras kann man u.a. die vorhandenen Kreaturen ansehen. Hier findet Ihr auch viele Details zu den einzelnen Figuren. Am Anfang sollte der Spieler allerdings erst einmal das Tutorial angehen. In 14 Abschnitten wird Euch gezeigt wie man ein Duel bestreitet, Mana aufbaut, Kreaturen beschwört, gegnerische Figuren angreift, die Schilde des Feindes zerstört, blockt und so weiter. Da die Regeln nicht gerade einfach sind sollte jeder diesen Bereich sorgfältig durchspielen. Anschließend dürfte das Spiel kein Problem mehr darstellen. Wollt Ihr nun ernsthafte Duelle austragen so bieten sich zwei Spielarten an. Zum einen wäre da der Arkade-Modus. Hier kann man Einzelduelle bestreiten aber auch zu zweit kämpfen. Hinzu kommt ein ausgiebiger Statistikbereich. Sind zwei Spieler vorhanden dürfen diese sogar Karten tauschen. Außerdem darf man sein Deck bearbeiten. Möchtet Ihr ein wenig trainieren so bietet sich dieser Spielmodus ideal dazu an. Allerdings sind nicht alle Charaktere am Anfang freigeschaltet. Zur Auswahl stehen nur die Figuren Flynn, Rusty, Luc, Rebecca und Trey. Mit der Zeit kommen 15 weitere Charaktere hinzu. Kommen wir nun zu dem interessantesten Spielmodus. Im Story-Modus dürfen wir uns erst einmal ein einleitendes Intro ansehen. Hier wird die Geschichte mit einem netten Comicfilm und
deutscher Sprachausgabe eingeleitet. Anschließend bietet uns das Spiel noch einmal das Tutorial an.

Der Hersteller hat diese Möglichkeit nicht grundlos eingebaut. Startet Ihr den Storymodus ohne Kenntnisse, so werdet Ihr schnell eine böse Überraschung erleben. Nach einem weiteren Film muss der Spieler einen Charakter und somit eine Kampagne aussuchen. Zur Auswahl stehen die Kampagnen Feuer, Wasser, Licht, Dunkelheit und Natur. Jeder Handlungsstrang bietet Euch neue Herausforderungen und spannende Möglichkeiten, Euer Deck zu vervollständigen. Je nachdem welche Figur wir nun auswählen, starten eine andere Kampagne. Grundlegend ändert sich aber nur wenig. Wir müssen am Anfang erst einmal Erfahrung sammeln. Dazu sollen wir Duelle gegen alle möglichen Leute bestreiten. Ihr erblickt nun einen Raum oder Ort wo sich mehrere Figuren aufhalten. Zwischen diesen können wir hin und her schalten. Will der Spieler mit einer der vorhandenen Figuren kämpfen, so klickt er diese einfach an. Hinzu kommt der Auftragsbereich. Hier dürfen wir unser Deck bearbeitet oder diverse Aufträge annehmen. Allerdings haben wir auch die Möglichkeit in die Kartenansicht zu gehen. In diesem Bereich wechselt unsere Spielfigur die Örtlichkeit um neue Gegner zu finden. Von der Umgebungskarte gelangt Ihr auch in den Kartenladen. In diesem Bereich findet der Spieler neuen Gegner und einen Laden. In diesem dürft Ihr Karten kaufen und verkaufen. Allerdings benötigen wir dazu Credits. Um in dem Spiel voran zu kommen, müsst Ihr endlich ein Duell annehmen. Nachdem wir eine Herausforderung angenommen haben erblicken wir eine fiktive Kampfarena. Der Kampfmodus wird also nicht mehr im Comicstil dargestellt. Vielmehr sehen wir eine Playstation 2 würdige Optik. Ihr müsst nun Euer erlerntes Wissen in die Tat umsetzen und ein Duell gewinnen. Wenn wir einen Gegner besiegen, erhalten wir nicht nur Erfahrungspunkte. Der Sieger bekommt zusätzlich eine Karte, die er sich aus drei vorgegebenen aussucht. So bestreiten wir nun ein Duell nach dem anderen und bauen unser Deck immer weiter auf.

 

Technik:

Der Hersteller hat das Kartenspiel eigentlich recht gut auf die Playstation 2 umgesetzt. Vor allem der Storymodus kann hier überzeugen. Immer wieder werden ansprechenden Comic-Filmen eingespielt die uns motiviert weiter zu machen. Dank guter deutscher Synchronstimmen kann man der Geschichte auch wunderbar folgen. Die Comicgrafik werden wir auch im eigentlichen Spiel zu sehen bekommen. Der Spieler darf sich hier aber leider nicht frei bewegen, sondern er schaltet nur zwischen den einzelnen Spielfiguren hin und her. Hintergründe und Figuren bewegen sich kaum und so wirkt alles etwas leblos. Daneben gibt es noch den Kampfbildschirm. Hier werdet Ihr eine ganz andere Grafik zu sehen bekommen. Diese sieht leider etwas mager aus. Das liegt vor allem an den verschwommenen Texturen. Leider sind auch nur wenige Details vorhanden. Kommt es dann zu einer Aktion werden kleine Filme eingespielt. Die Kreaturen sehen hier ein wenig besser aus. Außerdem wird der Spieler endlich auch einige Effekte zu sehen bekommen. Ansonsten bewegen wir uns in vielen Menüs die alle ordentlich aufgebaut sind. Schnell findet sich jeder in diesen zurecht. Der Sound ist ein wenig besser wie die Grafik. Neben den oben schon erwähnten deutschen Synchronstimmen dürft Ihr einer netten Musik und vielen Soundeffekten lauschen. Mit der Steuerung muss man sich erst einmal auseinandersetzen. Spielt Ihr den Übungsmodus durch, dürfte die Lenkung allerdings kein großes Problem sein. Der Schwierigkeitsgrad ist relativ hoch. Das liegt vor allem an den etwas komplizierten Regeln und den vielen Möglichkeiten. Fasst man dann alles zusammen, so kann Duel Masters nur eine durchschnittliche Technik aufweisen. Trotzdem wurde das Spielprinzip gut auf der Playstation 2 umgesetzt.

 

Fazit:

Es ist natürlich nicht einfach ein Trading Cards-Game als Videospiel umzusetzen. Insgesamt hat der Hersteller dieses aber gut hinbekommen. Etwas unzufrieden kann man eigentlich nur mit der Technik sein. Vor allem optisch hätte man sich ein wenig mehr gewünscht. Der Comicstil schränkt natürlich die Grafik ein wenig ein. Hinzu kommt das wir im Storymodus nur zwischen den Figuren hin und her schalten dürfen. Es wäre nett gewesen wenn wir uns in dem Spiel frei bewegen
könnten. Zumindest sehen die Duelle ein wenig spektakulärer aus. Das liegt vor allem an den eingespielten Filmen, die genau zeigen was eine Kreatur gerade macht. Der Auswahlbildschirm dagegen zeigt nur das notwendigste, wie platzierte Figuren oder die Steuerungsmenüs. Zumindest dürfen wir uns auf eine komplette deutsche Übersetzung freuen. Für ein langes Gameplay wurde dann auch noch gesorgt. Bis Ihr mit allen fünf Kampagnen fertig seid wird schon einige Zeit vergehen. Hinzu kommt ein Mehrspielerbereich der nicht zu verachten ist. Das Spielprinzip muss Euch natürlich ansprechen, sonst werdet Ihr nur wenig Freude an dem Spiel haben. Taktische Kartenduelle austragen und ein Deck aufbauen ist schließlich nicht jedermanns Sache. Könnt Ihr damit überhaupt nichts anfangen, so solltet Ihr lieber die Finger von dem Spiel lassen. Mögt Ihr aber Duel Masters bzw. die Zeichentrickserie wird Euch das Spiel bestimmt gefallen. Selbst Spieler die gerne sammeln werden hier auf ihre Kosten kommen.

 

Features:

- Sammeln, tauschen, siegen: auf der Suche nach neuen Karten erlebst Du die aufregendsten Duelle und spektakulärsten Abenteuer.
- Fünffacher Spielspaß: fünf verschiedene Kampagnen - Feuer, Wasser, Licht, Dunkelheit und Natur - sorgen für Spannung und Nervenkitzel.
- Garantierte Mehrspieler-Action: speichere Deine Spieldaten auf einer Memory Card, besuche einen Freund und tritt mit Deinem Deck gegen ihn an!
- Monströs: über 100 Monster und magische Wesen gehorchen allein Deinen Befehlen.
- Grandios: Die 3D-Duelle und Monster-Kämpfe sind spektakulär in Szene gesetzt.
- Gewaltig: alle Karten des Basis-Sets und viele aus vier Erweiterungs-Sets sind enthalten!
- Entscheide selbst: du allein planst Dein Deck und wählst aus, welche Karten Dir zum Sieg verhelfen sollen!
- Wie im TV: im Spiel triffst Du auf zahlreiche Helden aus der Original-Fernsehserie.

 

 

 

Screenshots:
 
 
 

Wertungsbox:

Duel Masters (PS2)

 
 Duel Masters
EUR 44,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 74 %  
Sound: 82 %  
Bedienung: 76 %  
Singleplayer: 73 %  
Multiplayer: 75 %  
Spielspaß: 78 %  
Gesamtwertung:  76 %  


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt