Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Clever & Smart - A Movie Adventure - Review (PC)

Wertung:
83 %

Einleitung:  

Viele werden die Comicfiguren Clever & Smart noch kennen. Schon seid den späten 70´er Jahren kann man sich an den beiden Figuren Fred Clever und Jeff Smart erfreuen. Nun dürfen sich alle auf ein Computerspiel stürzen. Über Flashpoint erscheint das Spiel Clever & Smart - A Movie Adventure in Deutschland. Bei dem Spiel handelt es sich um ein Point & Click Adventure. Wir konnten das Game jetzt testen. Ob das Spiel genauso gut ist wie die Comics erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Mit das wichtigste bei so einem Spiel ist die Story. Hier erwartet uns mal wieder eine ganz abgedrehte Geschichte. Der Wissenschaftler Dr. Bakterius hat eine neue Erfindung gemacht - das Teledingens. Mit diesem Gerät können Menschen in die Handlung eines Filmes einsteigen. Natürlich geht alles schief und die Mumie Impoteh entwischt in die reale Welt - um nun die Weltherrschaft an sich zu reißen. Die Agenten Fred Clever & Jeff Smart bekommen von Mister L (Chef der T.I.A.) den Auftrag die Mumie zu stoppen. Das Chaos kann also beginnen. Bevor die beiden Agenten loslegen können geschieht ein Missgeschick. Clever & Smart werden in eine Reihe von Filmen gebeamt. Aus deren Handlung müssen die beiden Helden sich erst einmal befreien. Wir treffen so auf Figuren wie Charlie Chaplin, Humphrey Bogart, John Wayne, Frankensteins Monster, Freddy Krueger und natürlich auch die Mumie. Uns erwarten gut 40 unterschiedliche Charaktere die wir an über 100 Schauplätzen antreffen. Mit diesen Figuren muss der Spieler viele witzige Gespräche führen wodurch er wichtige Informationen erhält. Die anstehenden Aufgaben erfahren wir übrigens ebenfalls am besten durch die Gespräche. Die Dialoge werden alle in deutscher Sprache und wahlweise auch mit deutschem Untertitel vorgetragen. Oftmals stehen eine Reihe von Sätzen zur Auswahl, aus denen wir einen beliebigen aussuchen können. Das anschließende Gespräch entwickelt sich dann jeweils anders.

Wer mag darf natürlich eine Figur noch einmal ansprechen um die anderen Dialoge zu hören. Wichtig ist hierbei, dass wir die Personen mit beiden Spielfiguren ansprechen. Mit einem Klick wechseln wir zwischen den beiden Helden hin und her. Da beide Agenten anders vorgehen erfährt der eine oftmals mehr wie der andere. Daneben muss der Spieler aber noch mehr machen. Viele kleine Rätsel sollen gelöst werden. Dazu sammeln wir alle möglichen Objekte ein. Mit der Maus sehen wir sofort was anklickbar ist, denn ein Schriftzug lässt schnell erkennen ob man ein Objekt untersuchen kann oder nicht. Da die Aufgabenstellung schnell klar ist läuft das Spiel eigentlich immer gleich ab. Wir sollen mit allen Personen sprechen, alles absuchen und mit unseren gefundenen Objekten im Inventar die Lösung finden. Ein nettes Feature bietet das Spiel dann auch noch. Wer mag kann sich mit einem Freund in den Multiplayermodus stürzen. Über Netzwerk oder Internet können so zwei Spieler gemeinsam das Abenteuer bestreiten. Jeder der Spieler kann sich unabhängig in den Abschnitten bewegen. Über Voicechat darf man sich beratschlagen oder einfach nur kommunizieren. So dürfen wir uns nun auf gut 30 Stunden Spielspaß freuen. In dieser Zeit müssen wir viele Rätsel lösen und vor allem der witzigen Story folgen um am Ende die Welt zu retten.

 

Technik:

Der Hersteller hat die Figuren und die Umgebung so gestaltet wie in den Comics bzw. in der gleichnamigen Zeichentrickserie. Allerdings bedeutet das auch, dass wir nicht viel mehr sehen werden. Zumindest sieht man in den Abschnitten viele Details und dank der Anzeigefunktion erkennt der Spieler schnell was ein wichtiges Objekt ist und was nicht. Alles wird in einer netten 2D-Grafik dargestellt und so wird auch schnell klar das wir es mit einem klassischen Point & Click Adventure zu tun haben. Vor allem die Dialoge stehen hier im Mittelpunkt. Witzig sind auch noch die neuen Outfits von Fred Clever, der mitten in einem Gespräch sein äußeres passend verändert. Hinzu kommt ein toller Sound. Vor allem bei den Dialogen merkt man, dass der Hersteller viel Wert auf Qualität gesetzt hat. Viele bekannte Stimmen ("Runaway", "The Westerner" uvm.) werden uns in den gut 5 Stunden Sprachausgabe eingespielt. Allerdings werdet Ihr nicht die Stimmen von Karl Dall und Wolfgang Völz zu hören bekommen. Die beiden hatten damals die Synchronisation in der Zeichentrickserie übernommen. Etwas störend sind die wiederholenden Dialoge, wenn man eine Person doppelt anklickt. Hier wäre es nicht schlecht gewesen, wenn der Hersteller Alternativsätze eingebaut hätte. Auch mit der Steuerung kann man zufrieden sein. Schnell hat der Spieler diese klassische Point & Click-Lenkung erlernt und selbst das wechseln der Charaktere geht schnell vonstatten. Hinzu kommt ein gut sortiertes Inventar. Der Schwierigkeitsgrad ist angenehm einfach. Somit werden Anfänger kaum Probleme bekommen. Knobelexperten könnten sich aber schnell langweilen. Fasst man alles zusammen so kann man mit der soliden Technik zufrieden sein.

 

Fazit:

Clever & Smart - A Movie Adventure ist ein wirklich tolles Point & Click Adventure. Der Hersteller hat mit viel Liebe zum Detail gearbeitet. Viele Rätsel warten auf Euch die allerdings nicht sonderlich schwer sind. Daher überzeugt das Spiel vor allem durch die witzigen Dialoge. Die doppelten Gespräche und das ewige wechseln in die jeweiligen Inventare stören
allerdings mit der Zeit ein wenig. Schließlich ist man immer gezwungen alles doppelt zu machen (mit beiden Figuren) um die nötigen Hinweise zu bekommen. Da aber alles sehr witzig aufgebaut ist kann man damit gut leben. Technisch erwartet Euch ein solides 2D-Spiel. Da man Clever & Smart nur in diesem Zeichenstil kennt will man auch keine andere Grafik sehen. Ansonsten stimmt alles bei dem Spiel. Die Story kann sich genauso sehen lassen wie die Präsentation und der gezeigt Humor. Toll ist auch noch das wir zu zweit spielen können. Clever & Smart - A Movie Adventure lohnt sich nicht nur für Fans der Comicreihe. Jeder der einfache und klassische 2D-Point & Click Adventure mag wird mit diesem Spiel zufrieden sein.

 

Features:

- Ein schräges, aber voll traditionelles "Point & Klick"-Adventure. Einfache, agentensichere Maussteuerung.
- Original Comic-Grafik, genau nach den Vorlagen von "Clever & Smart" Erfinder und Zeichner F. Ibáñez, der persönlich seine schützende Hand über das Adventure-Projekt hielt.
- Mit allen Figuren aus dem erfolgreichen Comic (Frl. Ophelia, Mister L. und natürlich Dr. Bakterius)
- 30 Stunden abgefahrener Rätselspaß.
- Knobeln bis der Arzt kommt!
- Über 100 vollgepackte Schauplätze mit mehr als 60 nutzlosen Gegenständen und 350 Hotspots
- Mehr als 40 coole Charaktere u.a. Charlie Chaplin, Humphrey Bogart, John Wayne, Dracula…
Über 5 Stunden Sprache, aufgenommen in den Toneworx Studios ("Runaway", "The Westerner" uvm.) mit vielen bekannten Stimmen aus Film und Fernsehen.
- Auch im Mehrspieler-Modus spielbar! "Hammerhart - einer spielt Clever, der andere Smart!" Im Duo rätseln, lösen und verzweifeln. Genau so wie Fred & Jeff das immer machen... Im lokalen Netzwerk oder übers Internet!

 

 

 

Screenshots:
 
 
 
 
 

Wertungsbox:

Clever & Smart - A Movie Adventure (PC)

 
 Clever & Smart
EUR 39,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 76 %  
Sound: 86 %  
Bedienung: 84 %  
Singleplayer: 82 %  
Multiplayer: 84 %  
Spielspaß: 85 %  
Gesamtwertung:  83 %  

Min. Systemanforderungen:

- Pentium II 266 MHz
- 64 MB RAM
- 3D Grafikkarte 16 MB
- Sound Blaster Card oder 100% kompatibel
- Windows 98/2000/XP
- 1GB freier Festplattenspeicher

 


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt