Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Beyblade GRevolution - Review (GBA)

Wertung:
72 %

Einleitung:

Vor gut einem Jahr erschien das Gameboy Advance-Spiel Beyblade - Ultimate Blader Jam in Deutschland. Endlich durften Fans der Zeichentrickserie auf ihrem GBA die Beyblades rotieren lassen. Wer schon sehnsüchtig auf den nächsten Teil gewartet hat, sollte nun schnell sein Sparschwein schlachten, denn Atari bringt ein weiteres Spiel der Reihe auf den Markt. Es handelt sich dabei um das Bandai-Spiel Beyblade GRevolution. Wir konnten dieses Spiel nun testen. Ob sich eine Anschaffung lohnt erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Nach gut einem Jahr darf wieder "3 …2 …1 …Let it rip!" ausgerufen werden. In dem neusten Teil Beyblade GRevolution schließt Ihr Euch dem Team BBA Revolution an, das überall auf der Welt Wettkämpfe bestreitet. In dem Spiel werdet Ihr die Bekanntschaft mit neuen Teamrivalen machen, neue Beyblades gewinnen und Eure stetig wachsende Beyblade-Sammlung managen. Nachdem das Spiel gestartet wurde erblicken wir das Hauptmenü. Hier werden die Menüpunkte "Neues Spiel", "Optionen" und "Spiel laden" angeboten. Unter Optionen dürfen wir alle spielrelevanten Einstellungen vornehmen. Am Anfang bleibt Euch nichts anders übrig als ein neues Spiel zu starten. Beyblade GRevolution ist ein Rollenspiel-Battle-Adventure Game, in dem der Spieler die Rolle des Helden Tyson übernimmt. Im Laufe des Spiels entwickelt sich der Charakter immer weiter und Ihr werdet schließlich zum echten Beyblade-Champion. Die Story von Beyblade GRevolution basiert übrigens auf der dritten Staffel der TV-Serie. Das wichtigste in dem Spiel sind unsere Beyblades. Wir haben eine Beyblade-Sammlung die alles beinhaltet was wir im laufe des Abenteuers einsammeln. Mit der R-Taste wird dieser Bereich aufgerufen. Dort darf man unter anderem das Gepäck ansehen. Hier finden wir interessante Objekte die natürlich untersucht werden können. Daneben dürfen wir uns auch noch unsere Sammlung ansehen. In diesem Bereich erblickt der Spieler alle Beyblades und Beyblade-Komponenten die er erhalten hat. In der Werkstatt dürfen wir die Beyblades anpassen und reparieren. Da Starter und Reißleinen Schaden nehmen können, verfügt die Ausrüstung über eine eigene Statistik. Die Grundkomponenten der Kreisel sind die Blade Basis, die abnehmbare Kreisscheibe, der Power Ring und der Gewicht-Ring. Die Kombination der Komponenten bestimmt den Angriffswert und den Beyblade-Typ. Es gibt noch fortgeschrittenere Komponenten wie den Bit Chip und den Kreiselmotor. Alle Objekte lassen sich in der Werkstatt in ein anderes Beyblade einbauen.

Wer mag kann sich zusätzlich eine Liste der besiegten Gegnern ansehen. In dem Spiel finden wir auch Läden in denen wir eine Menge toller Beyblade-Objekte kaufen können. Neue Reißleinen, neue Starter und sogar neue Beyblades werden hier angeboten. Außerdem dürft Ihr hier auch Objekte verkaufen um wieder an Geld zu kommen. Schließlich sammelt man in dem Spiel vieles ein was nicht wirklich benötigt wird. Durch einen Verkauf erhaltet Ihr wenigstens Geld, was evtl. ausreicht um bessere Objekte zu kaufen. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten um Geld zu verdienen. Wir agieren in einer 2D-Welt in der wir Objekte finden und andere Figuren antreffen. Mit diesen können wir uns sogar unterhalten. Treffen wir auf einen anderen Beyblader, so kommt es schon einmal vor, dass er uns zu einem Kampf herausfordert. Bevor es losgeht sollte der Spieler noch einmal seine Ausrüstung überprüfen. Wir dürfen nun jeden Beyblade, jede Reißleine und jeden Starter aus unserer Sammlung auswählen. Sobald der Kampf begonnen hat, können wir nicht mehr wechseln. Also gut überlegen was für eine Ausrüstung Ihr nehmt. Nun heißt es wieder einmal "3 … 2 …1 …Let it rip! Der Kampfablauf ist immer der gleiche. Es gibt drei Möglichkeiten um einen Gegner zu besiegen. Der Gegner verliert, wenn seine Drehzahl auf Null sinkt oder wenn er aus der Arena fliegt. Außerdem dürfen wir unseren Gegner mit wiederholten Attacken vernichten. Angriffe können selbstverständlich auch abgewehrt werden. Hinzu kommt das man ausweichen und springen kann. Egal wie der Kampf nun ausgeht, beide Spiele erhalten Erfahrungspunkte. Natürlich erhält der Sieger mehr wie der Verlierer. Haben wir genügend von diesen Punkten gesammelt so steigen wir ein Level auf. Je höher unser Level ist, desto besser werden wir. So darf sich der Spieler nun diversen Aufgaben und Kämpfen stellen.

 

Technik:

Die Grafik hätte ein wenig besser ausfallen können. Die Figuren sehen sehr grob und detailarm aus und genauso bewegen sie sich auch. Nicht viel besser sehen die Umgebungen aus. Es werden zwar manche Details wie Bäume und so weiter gezeigt aber wirklich vom Hocker haut einen diese Optik nicht. Zumindest bewegen wir uns in großen Welten. Es gibt also viel zu erkunden. Mit dem Sound kann man eigentlich leben. Soundeffekte und die Musik bringen ein wenig Leben in die etwas trostlose Welt. Hinzu kommt eine gute Klangqualität. Mit den Menüs kann man sich auch noch anfreunden. Diese sind übersichtlich und bedienerfreundlich. Die Steuerung ist relativ einfach ausgefallen. Im Menü bewegen wir den Cursor über das Steuerkreuz zu einer Menüoption. Mit dem A-Knopf bestätigen wir die Auswahl. Wollen wir Zurück kehren aktivieren wir den B-Knopf. Bei den Spielmenüs sieht die Sache ähnlich aus. Hier beschleunigen wir die Textanzeige oder wechseln zur nächsten Dialogbox mit dem A-Knopf und Zurück kommen wir mit dem B-Button. Die Spielsteuerung ist ein wenig anders. Mit dem Steuerkreuz bewegen wir unsere Spielfigur. Durch drücken des A-Kopfes können wir Aktionen ausführen, Objekte untersuchen oder mit einer Person reden. Wollen wir laufen so machen wir das mit dem B-Knopf. Ins Gepäckmenü kommen wir mit der R-Taste. Als letztes nun der Kampfbildschirm. Seinen Beyblade bewegt der Spieler mit dem Steuerkreuz, mit A wird angegriffen und mit B verteidigt. Springen können wir mit der L-Taste und ausweichen mit der R-Taste. Das war es auch schon. Grundsätzlich ist die Lenkung nicht kompliziert, allerdings muss man sich mit den Eigenheiten der Beyblades auseinandersetzen. Schade ist auch noch, dass neben dem eigentlichen Spiel wenig angeboten wird. So könnt Ihr Euch nur in dem Hauptspielmodus so richtig auslassen. Hier wird aber sehr viel geboten. Schließlich gibt es gut 100 Charaktere und über 100 Beyblades. Rundum wird also eine solide Technik angeboten die aber optisch kleine Schwächen aufweist.

 

Fazit:

Wirklich ansprechen wird das Spiel wohl nur Fans der Zeichentrickserie. Eigentlich macht der Spieler immer das gleiche. Umgebung untersuchen, Objekte einsammeln oder kaufen, mit Gegnern kämpfen und die eigene Sammlung aufbauen. Das kann natürlich eine gewisse Zeit lang unterhalten. Allerdings muss man sich mit diesen Aktionen zufrieden geben um lange dabei zu bleiben. Fans der Serie werden natürlich anders denken. Schließlich können sie nun selber in das Abenteuer einsteigen. Sie werden auch eher über die Grafik und das einfache Gameplay hinwegsehen. Ist man erst einmal so richtig in das Spiel eingestiegen, so kann das Spiel durch seinen Umfang an Beyblades und Zubehör überzeugen. Wollt Ihr alles sehen so werden schon einige Stunden vergehen. Noch mehr Spaß macht das Spiel mit Freunden. Nun darf der Spieler zeigen was für eine Sammlung er aufgebaut hat. Fasst man alles zusammen so können wir Beyblade GRevolution nur Fans der Serie und Sammelfanatikern ans Herz legen. Erwartet aber nicht zu viel.

 

Features:

- RPG Gameplay - Entwickeln sie ihre Spielfigur Tyson und dessen Team im Verlauf des Spiels. Füllen sie ihr Inventar immer mehr, um schließlich in den Besitz der "GOLD Beyblade Collection" zu kommen.
- Riesige Welten - Erforschen sie riesige Welten, finden Sie neue Freunde und treffen sie alte und neue Rivalen. Kaufen, sammeln und tauschen sie Beyblades, BitBeasts und andere Ausrüstungsgegenstände, um ein echter Champion zu werden.
- Rundenbasierter Kampf - Lernen sie die Stärken der Beyblades und des Zubehörs genau kennen, um sagenhafte Kräfte freizusetzen.
- Beyblade-Regeln - Alle echten Beyblader befolgen die echten Beyblade-Regeln - Let It Rip!
- Neu Tag Teams - Spielen sie mit den neuen Tag Teams aus der dritten Staffel der TV-Serie.
- Über 100 Charaktere - Spielen und interagieren sie mit über 100 Charakteren.
- Über 100 Beyblades - Im Spiel gibt es über 100 spielbare Beyblades, die man mit verschiedenem Zubehör kombinieren kann.
- Multi-Link - Im Mehrspielermodus können sie gegen ihre Mitspieler kämpfen und Beyblades austauschen (Link-Kabel notwendig).
- Beyblade Editor - Verändern sie ihren Charakter und ihr Tag Team wie sie es möchten.
- Spannende Story - Erforschen sie Orte, die sich an der dritten Staffel der TV-Serie orientieren.
- Musik in CD-Qualität: Die Sounds und Musik im Spiel haben CD-Qualität, dank einer neuen preisgekrönten Technik.

 

 

 

Screenshots:
 
 
 
 
 

Wertungsbox:

Beyblade GRevolution (GBA)

 Beyblade Grevolution
EUR 44,99
Bei GAME WORLD bestellen
Grafik: 70 %  
Sound: 74 %  
Bedienung: 75 %  
Singleplayer: 72 %  
Multiplayer: 74 %  
Spielspaß: 69 %  
Gesamtwertung:  72 %  


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt