Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Bad Boys II - Review (PS2/Xbox)

Wertung:
75 %/75 %

Einleitung:

Vor einigen Monaten kam der Film Bad Boys II in die deutschen Kinos. Dort konnte der Streifen große Erfolge feiern. Nun erscheint über Empire Interactive das gleichnamige Actionspiel. Nach einigem hin und her hat sich der Hersteller dazu entschlossen das Spiel ungeschnitten auf den Markt zu bringen. Dadurch erhält das Spiel allerdings von der USK keine Jugendfreigabe. Hinzu kommt das keine deutsche Lokalisierung vorgenommen wurde. Wir konnten nun die fertige Playstation 2 und Xbox-Version testen. Ob sich das Spiel lohnt erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Das Spiel Bad Boys II basiert auf dem gleichnamigen Actionstreifen. Allerdings spielt Ihr nicht die Story des Films nach. Im Mittelpunkt stehen die beiden Cops Mike Lowrey und Marcus Burnett. Sie sollen in Miami gegen die Drogenmafia vorgehen. Insgesamt könnt Ihr so gut 13 Levels abwechselnd mit den beiden Hauptcharakteren durchspielen. Mit dem gerade aktiven Charakter lenkt Ihr durch die abwechslungsreichen Levels. Dabei wird aus der Third-Person-Perspektive gesteuert. Wahlweise kann man auch aus der Ego-Perspektive schießen. Nun dürft Ihr alles wegballern was Euch vor die Flinte läuft. Das Waffenarsenal ist recht breit gestreut. Allerdings dürft Ihr nur 2 Waffen tragen. Neben der Pistole nutzt der Spieler noch eine schwere Knarre. Die jeweiligen Waffen findet Ihr im Spiel. Diese werden einfach durch einen Tastendruck aufgenommen. Habt Ihr schon eine andere Waffe so wird diese gegen die neue ausgetauscht. Als Waffen stehen Euch diverse Pistolen, Maschinenpistolen, Schrotflinten oder Snipergewehre zur Verfügung. Daneben gibt es noch andere Objekte wie Granaten, Heilpacks oder Schutzwesten die ebenfalls sehr nützlich sind.

In dem Spiel geht es vor allem um eins … ballern was die Waffen hergeben. Die Aktionen werden von einer Story begleitet. Eingespielte Filme leiten so einen neuen Bereich ein. Durch die Levels bewegt sich der Spieler recht frei. Allerdings ist der Weg durch die offenen Durchgänge vorgegeben. Türen werden zum einen von Euch aber auch von Gegnern geöffnet. Eine Anzeige gibt darüber Auskunft, ob die Spielfigur durch eine Tür kann oder nicht. Meistens erwartet Euch in einem neuen Raum eine böse Überraschung denn das Spiel wimmelt nur so vor Gegnern die alle bewaffnet sind. Um nicht ewig in das gegnerische Feuer zu laufen habt Ihr die Möglichkeit in Deckung zu gehen. Auf dem Boden wir jeweils durch einen Kreis angezeigt, ob man sich verstecken kann. Mit einem Tastendruck sind wir sicher vor den gegnerischen Kugeln. So werden Mauern oder Säulen genutzt um Kugeln auszuweichen. Natürlich können wir aus dieser Position auch noch Feuern. Beim Zielen dürft Ihr entweder frei lenken oder auf eine Zielerfassung zurückgreifen. Mit dieser werden die Gegner zwar immer getroffen aber dafür muss der Akteur auch öfters schießen da sehr ungenau getroffen wird.

Das Spiel heißt nicht ohne Grund Bad Boys. Ihr habt die Wahl entweder einen guten oder einen schlechten Polizisten zu spielen. Ein guter Cop schießt nicht sofort auf den Gegner, sondern auf dessen Waffe. Ist der Verbrecher entwaffnet so ergibt er sich. Ob wir ihn nun leben lassen dürfen wir selber entscheiden. Erschießen wir ihn so werden Punkte abgezogen. Wir können aber noch mehr machen um ein Bad Cop zu werden. Die Umgebung darf ebenfalls bearbeitet werden. Zerstören wir Statuen, Fernseher oder Gemälde so wird das negativ ausgelegt. Je mehr wir zerstören desto mehr ärger bekommen wir durch unseren Chef. So agieren wir entweder mit viel Lob oder bissigen Kommentaren bis zum Ende des Levels. Außerdem dürfen wir uns auch noch die netten Kommentare unseres Partners anhören. Am Ende eines Abschnittes wird eine Statistik eingeblendet die anzeigt wie gut oder schlecht wir abgeschlossen haben.

 

Technik:

Optisch sieht das Spiel ganz gut aus. Viele Objekte verzieren die Levels und da sie fast alle zerstörbar sind kann man sich als Bad Cop so richtig auslassen. Ansonsten wird dann nur noch durchschnittliche Kost geboten die aber nicht weiter stört. Gefallen kann zumindest die Animation der Akteure. Sie sehen realistisch aus und dank verschiedener Moves wird man auch mal unterschiedliche Bewegungen zu sehen bekommen. Außerdem bekommen wir dann noch diversen Explosionen und vielen Licht und Schatteneffekte zu sehen. Die Qualität der Movies ist leider etwas mager ausgefallen. Da die Story aber eher zweitrangig ist kann man damit leben. Der Sound passt ebenso zum Spielgeschehen. Zu jeder Zeit wird das passende Geräusch eingespielt. Die Musik gehört zu den Highlights im Spiel. Hinzu kommen die Sprüche der Cops die gut klingen aber leider nur in englischer Sprache abgespielt werden. Das Leveldesign bietet einiges an Abwechslung. Leider wird der Spieler aber hauptsächlich durch enge Gänge und Räume geführt. Richtig frei können wir uns so nicht bewegen. Da dann auch noch immer wieder neue Gegner auftauchen haben wir kaum Zeit uns in Ruhe umzusehen. Mit der KI der Gegner kann man auch zufrieden sein. Sie ducken sich oder verschanzen sich hinter Objekten. Außerdem schießen sie recht zielsicher. Allerdings machen sie auch mal absolut unnötige Aktionen die dem Spieler zum Kopfschütteln verleiten. Angenehm und einfach kommt die Steuerung rüber. Die Figur macht eigentlich alles sehr präzise und direkt. Allerdings können wir auch nicht viel machen wodurch sich die einfache Steuerung sehr leicht erklärt. Durch einen Trainingsmodus wird der Einstieg einfach gemacht. So wird jeder schnell mit dem Spiel klar kommen.

 

Fazit:

Empire Interactive bietet mit Bad Boys II ein actionreiches Shooterspiel das ganz ohne Taktik auskommt. Die wenigen Aktionen die wir ausführen können lassen meistens nur eine Spielweise zu. Dadurch wird aber ein einfaches Gameplay geschaffen das vor allem Anfänger ansprechen wird. Sie bekommen dann auch noch einen leichten Einstieg durch einen Trainingsmodus. Nett ist die Möglichkeit das wir auszusuchen können, ob wir als böser oder guter Cop spielen möchten. Auch das entwaffnen der Gegner ist eine Herausforderung die erst einmal bewältigt werden muss. Ansonsten bietet das Spiel kaum neue Features die Genrekenner fordern werden. Wer aber ein einfaches Spiel sucht das immer wieder einmal eingelegt werden kann ist hier genau richtig. Für ein paar Stunden macht Bad Boys II zumindest Spaß. Außerdem sollte der Spieler auf Blut stehen denn das fließt in der ungeschnittenen Version reichlich. Eine deutsche Lokalisierung wäre dann auch nicht schlecht gewesen. Leider hat sich der Hersteller nicht die Arbeit gemacht. Wer allerdings die englische Sprache beherrscht wird so manche derbe Sprüche zu hören bekommen die immer wieder zum schmunzeln einladen. Das Spiel bietet sich also vor allem für Fans des Films an, die vor allem die Action bevorzugen. Leute die komplexere Spiele mögen sollten lieber zu anderen Spielen greifen. Wer also auf einfache und blutige Ballerspiele steht darf hier zugreifen. Erwartet aber nicht zu viel.

 

Features:

- Spielen Sie entweder als Mike oder Marcus aus der Ego- oder Third-Person-Perspektive. Beide haben unterschiedliche Eigenschaften und Stärken.

- 13 mitreißende und actionreiche Level, in denen verschiedene Ziele erreicht werden müssen.

- Einzigartiges Bad Boys™-Rating-System: Je nachdem wie Sie handeln, werden Sie belohnt oder bestraft. Spielen Sie als guter Cop oder als richtiger Bad Boy.

- Beinhaltet eine große Anzahl verschiedener Waffen und zerstörbare Spielumgebungen.

- Variierendes Gameplay: Verwenden Sie den Aktionsmodus mit automatischer Zielerfassung für spannungsgeladene Schießereien und den Erkundungsmodus, um die Level zu erforschen und nach Hinweisen zu suchen.

 

 

 

Screenshots:
 
 
 
 
 
 
 

Wertungsbox:

Bad Boys II (PS2)

 
 Bad Boys II
EUR 64,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 74 %  
Sound: 82 %  
Bedienung: 80 %  
Singleplayer: 70 %  
Multiplayer:   --  %  
Spielspaß: 68 %  
Gesamtwertung:  75 %  

Wertungsbox:

Bad Boys II (Xbox)

 
 Bad Boys II
EUR 64,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 75 %  
Sound: 82 %  
Bedienung: 81 %  
Singleplayer: 70 %  
Multiplayer:   --  %  
Spielspaß: 68 %  
Gesamtwertung:  75 %  




 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt