Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







Asterix & Obelix XXL 2 - Review (PS2)

Wertung:
84 %

Einleitung:  

Mit dem neusten Comic im Zeitschriftenhandel feiert Asterix & Obelix ein großes Comeback. Fast zeitgleich veröffentlicht Atari ein Spiel mit den beiden Galliern. Gut ein Jahr nach dem ersten Teil kommt mit Asterix & Obelix XXL 2 ein weiteres Jump & Run-Spiel auf den deutschen Markt. Diesmal dürfen sich Playstation 2 und PC-Besitzer auf das lustige Abenteuer stürzen. Wir konnten jetzt die fertige PS2-Version testen. Ob sich eine Anschaffung lohnt, erfahrt Ihr in unserem Review.

 

Zum Spiel:

Eine nette Story ist natürlich vorhanden: Miraculix ist verschwunden. Der Druide soll zur römischen Seite übergelaufen sein. Eine Falle von Cäsar? Das müssen Asterix, Obelix und Idefix in dem römischen Freizeitpark "Las Vegum" herausfinden, um ihren Freund aus der Hand von zahllosen Römern zu befreien. Die beiden Helden zögern nicht, sich den neuen Abenteuern und Gefahren zu stellen. Bevor wir uns auf die Suche nach Miraculix machen, gelangen wir erst einmal in das Hauptmenü. Hier finden wir die Menüpunkte "Neues Spiel", "Spiel laden", "Kapitel" und Optionen. Wie gewohnt dürfen wir bei Optionen alle spielrelevanten Einstellungen vornehmen. Wer ein Spielstand schon besitzt, darf diesen bei "Spiel laden" aktivieren. Alle anderen müssen sich auf die Spielarten "Neues Spiel" und "Kapitel" stürzen. Im letzteren kann man neun Bereiche des Spiels direkt anwählen. Auch ohne ein neues Spiel gestartet zu haben, dürfen Spieler schon sehen, was Asterix & Obelix XXL 2 zu bieten hat. Später könnt Ihr in diesem Bereich gehen, um jedes Kapitel noch einmal durchzuspielen. Wir fangen natürlich mit einem neuen Spiel an und werden wieder mit einem Menü konfrontiert. Zur Auswahl stehen diesmal "Spielen", "Statistik" und "Souvenirs". Wie nicht anders zu erwarten kann man unter Statistik eine Auswertung der erbrachten Leistungen ansehen. In den Bereich Souvenirs können wir leider am Anfang noch nicht rein. Erst wenn im eigentlichen Spiel die Handelszone gefunden wurde, wird dieser Bereich frei. Ein Menüpunkt den man auf jedenfall besuchen sollte. Wir starten nun ein neues Spiel und betrachten erst einmal ein gut gemachtes Intro. Hier wird die Story mit deutschen Texten und Sprachausgabe passend eingeleitet. Gleich beim ersten Film wird klar, dass die Macher des Spiels viele andere Spiele aufs Korn nehmen. Schließlich erklärt uns ein Sam Schiffer in Splinter Cell-Manier was mit Miraculix passiert ist.

So begeben wir uns nun in den römischen Freizeitpark Las Vegum, wo das Abenteuer für uns beginnt. In Asterix & Obelix XXL 2 kann der Spieler mit den beiden Titelhelden gleichzeitig spielen, gesteuert wird jedoch immer nur ein Charakter, während der andere nebenher läuft. Die beiden Helden vermöbeln nun Dutzende Römer. Aber nicht nur die altbekannten Römer stellen sich dem gallischen Duo in den Weg. Die Gegner haben zum Teil verblüffende Ähnlichkeit mit Mario, Sonic, Lara Croft und Rayman. Ein Heidenspaß für Jung und Alt, der einen immer wieder zum lachen bringt. Obwohl sich beide Spielfiguren grundsätzlich nicht von einander unterscheiden - bis auf unterschiedliche Schlagvarianten -, besitzen sie in bestimmten Situationen Fähigkeiten, die nur sie ausführen können. So muss Obelix z.B. Asterix in einem Wagen durch die Gegend ziehen. Die meiste Zeit werdet Ihr aber vor allem eins machen: Römer vermöbeln. Diese stürmen zu Dutzenden auf uns ein, was allerdings kein großes Problem für uns darstellt. Mit diversen Angriffsvarianten hauen wir die Soldaten aus den Sandalen, so wie man es aus den Comics kennt. Erledigte Gegner hinterlassen dann auch immer wieder Helme. Umgewandelt als Geld können wir an speziellen Stellen nette Bonusitems kaufen. Es gibt daneben noch weitere Items die wir aufsammeln sollten. Entweder liegen sie frei im Level herum oder wir erhalten diese, wenn wir Kisten oder andere Objekte zerschlagen.

Das Geld können wir übrigens auch noch an den vielen Spielautomaten von Las Vegum verspielen. Haben wir Glück bekommen wir nette Belohnungen. Schaffen wir es bei bestimmten Gegnern auch noch Combos anzusetzen, werden besonders fette Extras frei. Immer wieder treffen wir in dem Spiel auf Sam Schiffer, der Asterix und Obelix wichtige Infos wie z.B. neue Kampftechniken gibt. So erweitern wir mit der Zeit unsere Schlagvielfalt. Dank heftiger Attacken schaffen wir es später sogar ganze Gruppen aus dem Weg zu räumen. Natürlich gibt es auch noch die begehrten Zaubertränke. Haben wir davon einen eingenommen, bewegt sich unsere Spielfigur nicht nur schneller, sondern sie wird auch noch stärker. Das vermöbeln hat noch einen Vorteil - nach einer bestimmten Anzahl erledigter Römer werden neue Bereiche frei. Die 30 weitläufigen Levels fordern nicht nur unsere Schlagkraft heraus. Auch viele Jump & Run-Einlagen müssen wir ausführen. Kisten sind genauso vertreten wie wackelige Rampen, Trampoline, bewegliche Elemente und die allseits beliebten Bumper - aus den bekannten Sonic-Spielen. Oftmals müssen wir vor diversen Sprungeinlagen einfache Schalterrätsel lösen. Ihr werdet also auch ein wenig euern Kopf anstrengen müssen. So agieren wir nun durch die vielen unterschiedlichen Levels, schalten Römer aus, lösen diverse Aufgaben und entdecken immer wieder etwas Neues.

 

Technik:

Grafisch hat sich das Spiel um einiges weiterentwickelt. Die Figuren sind jetzt noch detaillierter gestaltet und animiert worden. Auch die Umgebungen sehen - im Vergleich zum Vorgänger - noch besser aus. Hinzu kommt, dass die Levels noch abwechslungsreicher und opulenter ausfallen. Auch die gut gemachten Texturen, Wasser-, Licht- und Schatteneffekte sorgen dafür, dass die Optik mit aktuellen Genregrößen mithalten kann. Außerdem werden immer wieder tolle Filmsequenzen eingespielt. Obwohl die deutschen Synchronsprecher nicht ganz zu den Figuren passen, vermitteln sie die Geschichte recht gut. Der Sound ist ebenso in Ordnung. Zur richtigen Zeit wird immer ein passender Ton eingespielt. Nette Musik begleitet uns dann auch noch. Kommen wir nun zu der Steuerung. Die Spielfiguren lassen sich von Beginn an sicher lenken. Selbst bei komplizierten Sprungeinlagen wird man mit der Lenkung klar kommen. Allerdings stört die Kamera ein wenig. Diese zeigt nicht immer alles aus einem optimalen Blickwinkel. Die KI der Gegner ist gewohnt mager. Zwar laufen sie auch mal davon, aber grundsätzlich sind sie ein willkommenes Futter für unsere Helden. Hier wird also kein Spieler große Probleme bekommen. Fasst man alles zusammen, so kann man grundsätzlich mit der technischen Seite zufrieden sein. Trotzdem trüben ein paar Macken das Gameplay.

 

Fazit:

Asterix & Obelix XXL 2 ist ein gelungener Spaß für Jung und Alt. Vor allem werden ältere Spieler auf die vielen witzigen Anspielungen stehen. Schließlich hat der Hersteller gut 20 Jahre Videospielgeschichte veräppelt. Der Einstieg wurde ebenfalls gut gelöst. Dank eines netten Tutorials wird jeder schnell in das Spiel rein kommen. Die Vielfalt ist ebenfalls exzellent, denn der Spieler wird ständig neue Herausforderungen meistern müssen. Klasse ist auch die komplette Präsentation. Durch die permanenten Filmeinspielungen wird man so richtig in das Abenteuer eingebunden. Schade ist eigentlich nur, dass es keinen Mehrspielermodus gibt. Gerade weil zwei Helden durch die Levels marschieren, hätte man einen einbauen können. Trotzdem wird für fast jeden Spieler etwas angeboten. Viel Action ist genauso vorhanden wie Humor, eine gute Optik und jede Menge kniffliger Aufgaben. Uns hat das Spiel sehr gut gefallen und daher können wir Asterix & Obelix XXL 2 auch jedem Spieler zum Kauf empfehlen. Selten hat ein Jump & Run-Spiel so viel Spaß gemacht.

 

Features:

- Neu und unglaublich: Das erste Spiel in dem Charaktere aus anderen Videospielen verulkt werden. Darunter Mario, Sonic, Rayman, Lara Croft, Sam Fisher und viele mehr.
- Innovatives Gamepaly: Das erste Spiel mit Kapiteln, die sich von Anfang an auswählen lassen, wie bei einem DVD Film.
- Sehr leicht zu erlernende Steuerung (Intuitive Kontrolle, offene Strukturen).
- Kämpfen im Überfluss und das noch mehr als in Asterix & Obelix XXL 1: Verhauen Sie bis zu 50 Gegner gleichzeitig!
- Dutzende Extra-Kombos, inklusive dem zerstörerischem Tornado.

 

 

 

Screenshots:
 
 
 
 
 
 

Wertungsbox:

Asterix & Obelix XXL 2 (PS2)

 
 Asterix & Obelix XXL 2
EUR 49,99
Bei GAME WORLD bestellen

Grafik: 86 %  
Sound: 82 %  
Bedienung: 84 %  
Singleplayer: 83 %  
Multiplayer:   --  %  
Spielspaß: 85 %  
Gesamtwertung:  84 %  



 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt