Konsolen-World: Onlinemagazin für Konsolen- und PC-Spiele

 
- Spiele-Charts
- Wertungen
          Onlinecounter:
   Home / Startseite                                                                                                     Favoriten hinzufügenStartseite machen

Aktuell:
- Aktuelle News







ATV Quad Power Racing 2 – Review (PS2)

Wertung:
83 %

Einleitung:

Im Jahr 2000 konnten schon PSOne-Besitzer den ersten Teil - mit dem Titel ATV Quad Power Racing - auf ihrer Konsole begrüßen. Das eher mittelmäßige Spiel bekommt nun einen Nachfolger von Acclaim spendiert, die aus den Fehlern der damaligen Zeit gelernt haben. Für die Entwicklung wurde die britischen Firma Climax verpflichtet, die sich schon einen Namen gemacht haben mit Titeln wie MotoGP oder Rally Fusion. In dieser Zusammenarbeit entstand ein neues Offroad-Rennspiel das jetzt auf den Next-Generation-Konsolen erscheint.


Zum Spiel:

ATV´s sind stabile Vehikel und dementsprechend tretet Ihr auch nicht auf schönen glatten Rennstrecken an, sondern fahrt auf buckligen Pisten die alles von den Maschinen abverlangen. Nach einem actionreichen Filmintro stehen im Hauptmenue mehrere Spieloptionen zur Auswahl. Nun kann sich jeder Spieler den Kopf zerbrechen was er als erstes spielen möchte. Zur Verfügung stehen Spielmodis wie "ATV Akademie", "Karriere", "Einzelrennen", "Arcade", "Freestyle", "Herausforderung", "Zeitrennen" und später auch "Eigene Meisterschaft". In der ATV Akademie kann der Spieler das Handling Training (Steuerung) und das Trick- Training absolvieren. Zur Belohnung warten nette Belohnungen auf den Fahrer. Das Herzstück des Spiel dürfte wohl der Karriere-Modus sein. Hier tritt der eigene Fahrer in je fünf Rennen gegen jeweils 5 andere Mitstreiter an. Je nach Platzierung werden Punkte verteilt die in einer Gesamtwertung eingehen. Nach Beendigung eines Rennens werden übrigens die besten Fahrer in den Bereichen schnellste Runde, längster und weitester Sprung, bester Wheelie und bester Bicycle geehrt und die nächsten Strecken freigeschaltet.

Im Modus Einzelrennen kann jeder die Strecken in ruhe ausprobieren, die vorher freigefahren wurden. Beim Arcarde-Modus dürfen 15 Strecken gegen 5 weitere Fahrer bewältigt werden. Im Freestyle-Bereich können todesmutige Stuntfahrer 1,3,5 oder 10 Minuten lang (unendlich Zeit ist auch möglich) Tricks auf Rampen vollführen. Auch das springen durch Ringe ist möglich um Hoopa zu bekommen. Wer nun richtig Leistung zeigen will sollte in den Modus Herausforderung gehen. Hier warten zwei unterschiedliche Spielarten auf den Fahrer. Zum einen die Bodenherausforderungen - das sind 8 unterschiedliche Aufgaben (z.B. Slalom) - oder die Turm-Herausforderungen. Hier müssen vier Aufgaben bewältigt werden und diese haben es in sich. Denn auf schmalen Rampen und Röhren erklimmt der Akteur mit seinem Fahrzeug u.a. einen Turm. Als letztes ist dann noch der Modus Zeitrennen. Hier können die Strecken rein auf Zeit gefahren werden. Ohne störende Gegner und Tricks wird hier nach hundertstel Sekunden gejagt. 

Bei den meisten Modis gilt übrigens, das nur die Strecken zur Wahl stehen, die bis dahin freigeschaltet wurden. Außerdem wählt jeder Akteur vor dem Spiel einen Fahrer und einen der freigeschalteten Fahrzeuge aus - die alle unterschiedliche Eigenschaften haben. Wer genug von Einzelrennen hat darf auch den Mehrspielermodus anwählen. Hier tretet Ihr gegen einen Freund via Splitscreen an. Wahlweise können noch CPU Gegner ein bzw. ausgeschaltet werden.

Bei den Rennen gilt grundsätzlich das die Kontrollpunkte erwischt werden müssen, da ansonsten der Fahrer zurückgesetzt wird. Dieser befindet sich in gewissen Abständen auf der Strecke. Auch Stürze werden mit einem Zurücksetzen bestraft, genauso wie das verlassen der Strecke. Ein minimaler Zeitverlust ist die Folge. Durch die Spannung die der Fahrer aufbauen kann werden Sprünge länger und höher und so kann jeder wunderbar die Sprünge timen. Das ist auch ganz wichtig damit das Fahrzeug nicht vor einem Hügel aufkommt und Geschwindigkeit verliert. Bei hohen Sprüngen sollen zusätzlich Tricks ausführen werden. Eine Sammlung von Bewegungsabläufen findet Ihr im Trickbuch. Desto spektakulärer dieser Stunts sind desto mehr Punkte bekommt der Fahrer. 

ATV Quad Power Racing 2 bietet fünf Szenarien wie einen sumpfigen Wald, verschneiten Gletscher oder staubige Wüste die jeweils nochmals unterschiedliche Strecken haben. Anfänger können sich erst einmal mit der Steuerung und den Tricks vertraut machen - um sich an das Gefährt zu gewöhnen. Mit diesen Lektionen wird die Steuerung zum Kinderspiel. Neben den Standardmanöver wie dem korrekten Einsatz von Gas, Bremse und Turbo erlernt man auch die Ausführung von Stunts. Mit genügend Vorspannung und genügend Höhe (bei steilen Anstiegen) werden so - durch einfachen Richtungs- und Tastenkombinationen - halsbrecherische Aktionen hingelegt die dementsprechende Punkte ergeben. Eine glatte Landung muß allerdings gelingen um die Punkte zu kassieren, denn bei einem Fall wird der Stunt nicht gewertet. Stürze kommen aber nicht nur durch misslungene Stunts zustande, sondern die mitfahrenden Gegner stören Eure fahrt ebenfalls. Durch gezielte Tritte oder Rempler kann jeder Fahrer Konkurrenten zum Sturz bringen. Mit der Zeit kommen auch die Erfolge, denn mit gewonnenen Rennen erhaltet Ihr weitere Quads und Fahrereigenschaften wie Robustheit, Geschick oder Aggressivität. So kommen dann auch komplexere Kunststücke zustande die noch mehr Punkte einbringen. 


Zur Technik:

Die Steuerung geht leicht von der Hand und dank des Trainingsmodus hat jeder die unterschiedlichen Steuerungselemente wie Fahren, Stunts und Tricks schnell raus. Die Fahrzeuge verhalten sich recht ansprechend auf den doch anspruchsvollen Kurs und die Lenkbewegungen werden gut auf das Fahrzeug übertragen. Leider kommt es schnell mal zu stürzen. Bei Gegnern oder Fahrfehlern nimmt man diese auch gerne hin, allerdings kommt man doch schnell ins grübeln, wenn der Fahrer an Fahrbahnbegrenzungen fällt, obwohl er kurz vorher noch gut über diese hinweg fahren konnte. Trotzdem bleiben die Frustmomente recht klein. Optisch bietet das Spiel alles was sich ein Spieler von so einem Spiel auf der Playstation 2 wünscht. Die Umgebungen sind detailreich gestaltet worden und die Strecken sind abwechslungsreich, so das die Fahreinlagen nie langweilig werden. Fahrzeuge und Fahrer fügen sich in das Spiel problemlos ein. Ein wenig schlechter kommt der Sound weg. Die Motoren klingen recht künstlich - was gerade beim Start, wenn die Motoren noch einmal aufheulen, etwas störend wirkt. Dafür wird der Spieler mit fetziger Musik belohnt, die wirklich gut zum Spiel paßt. 


Fazit:

Wer das Spiel ATV Quad Power Racing 2 aufgrund des Vorgängers meidet wird echt was verpassen. Acclaim hat bei dem Spiel wirklich gute Arbeit geleistet. Die Strecken überzeugen durch ihre gute Kursführung genauso wie die Sprungeinlagen gepaart mit schnellen Rennabschnitten. Auch der Anspruch kommt nicht zu kurz, denn im Karrieremodus wird viel Wert auf das Zusammenspiel von Stunts und gutes Fahren gelegt. Auch die KI ist nicht zu verachten, so das Anfänger aber auch Profi immer angemessene Gegner als Mitstreiter bekommt. Auf Langzeitmotivation wird ebenfalls viel Wert gelegt - dank der vielen Spielmodis darf das Spiel ruhig länger in der Konsole verweilen. Es ist wirklich alles vorhanden was man sich bei so einem Spiel wünscht. Selbst Einlagen wie das Turmklettern sind so gut gelungen, das man immer wieder gerne die Herausforderung annimmt. Rundum ist das Spiel auf jedenfall ein Kauf wert. Anfänger- wie Profifahrer können mit dem Spiel wochenlang Freude haben. Ab sofort kann jeder mit dem Titel ein gutes Offroad Spiel verbinden.


Feature:

· Top-Profi-Fahrer: Fahre mit einem von 10 Top-Fahrern des Quad-Power-Racing Sports, Dana Creech, Kory Ellis, Tim Farr und viele andere plus 10 coole Phantasie-Charaktere... somit hast Du das beste aus 2 Welten 
· Massig Strecken und Modi: 10 riesige Strecken in 5 völlig verschiedenen Umgebungen über den ganzen Erdball verteilt. Das Ganze in einer ganzen Reihe verschiedener, herausfordernder Spielmodi. 
· Du musst ein Schwein sein: Kämpfe Dich ins Ziel mit Hieben und Tritten und zeige Deinen Gegnern damit, das sie nichtmal daran denken sollen, Dich zu überholen 
· Höher, schneller, weiter: Extrem realistische Fahrphysik gepaart mit wilden Sprüngen über Hügel und Dünen und unglaubliche Power Slides tragen zum Spielspaß ihr Übriges bei 
· Spaß mit Freunden dank Mehrspielermodus

 

 

Screenshots:

Wertungsbox:

ATV Quad Power Racing 2 (PS2)

 
 ATV Quad Power Racing 2
EUR 57,99
Bei Amazon bestellen

Grafik: 84 %  
Sound: 79 %  
Bedienung: 82 %  
Singleplayer: 84 %  
Multiplayer: 81 %  
Spielspaß: 85 %  
Gesamtwertung:  83 %  


 

 

Copyright © 1999 - 2017 Konsolen-World.de - Disclaimer / Impressum / Kontakt